bareescentuals

[MakeUp- Monday] BareMinerals Foundation - matte/Original - Review + Swatches

Monday, April 30, 2012

Meine Damen und Herren (ok vmtl eher nur Damen, but anyways xD),

Frannilein und ich haben uns überlegt, ob wir nicht eine Art Foundation- Freitag machen wollen.
Wie euch aber sicherlich auffällt, ist heute Montag xD Von TGIF sind wir also noch WELTEN entfernt._.

Heißt: Wir haben uns für MakeUp- Montag entschieden, weil wir der Meinung waren, dass wir euch nicht jeden Freitag was über Foundation erzählen wollen und das auch gar nicht können.
Ich kann es jedenfalls nicht xD

So, aber to be honest.. ich weiß gar nicht, ob wir überhaupt MakeUp- Montag machen, da mich Franni bei Facebook ignoriert *heulendzusammenbrech :<
Aber ich tue einfach mal so als ob xD

Falls es also einen MakeUp- Montag geben wird, wird/ist dies der erste Post =D Wahrscheinlich jedenfalls :D

Ich werde euch vermutlich die nächsten Montage etwas über BareMinerals bzw BareEscentuals erzählen, weil ich die Marke so selten auf deutschen Blogs erspähe und ich finde, dass sich das ändern muss :)
Außerdem ist BareEscentuals seit Jahren Bestandteil meiner Foundation- Routine. Dinge, wie Rouge, e/s, l/s und Co wechseln, aber Foundation sowie Puder kaufe ich seit mehreren Jahren nach.



Die Ausgangsposition:


Ich habe sehr spät mit MakeUp angefangen. Foundation war das erste Produkt, was ich mir überhaupt zugelegt habe.
Wie sicherlich der Mehrheit aller Mädels, die sich schminken, habe ich nicht sofort Highend gekauft, sondern mich erst einmal durch die Drogerie getestet.

Damals war ich auch noch "jung & dumm" was MakeUp angeht (jung bin ich immer noch!1111 ok.. dumm auch :<) , was aber nicht heißt, dass ich mich nicht informiert habe. Ich habe schon immer gegoogelt, bevor ich irgendwas gekauft habe. Aber ich vermute jeder hat anfangs eine gewisse Hemmschwelle. Zumindest jeder Ottonormalverbraucher, der nicht mit den Kreditkarten der Eltern aufgewachsen ist.

Ich kann sagen, dass ich vermutlich alle Foundations, die Maybelline auf den Markt gebracht hat, getestet habe, aber nie zufrieden war (sonst hätte ich ja nicht fast alle gekauft^^), weil ich auch keine einfache Haut habe. Welch Überleitung höhö

Der Gegner:

Meine Haut.Wo soll ich anfangen? Ich schreibe vermutlich ausführlicher, weil eine genauere Beschreibung meiner Haut/Probleme vermutlich mehr hilft als zu erklären, wie man das Produkt anwendet etc. Blöd seid ihr ja alle nicht und einfach ist es noch dazu. Außerdem finde ich kurze Reviews halt albern. Irgendwie ein Widerspruch in sich? Außerdem helfen Produkte nicht bei jedem gleich- daher: je genauer- desto besser *find

__________________

Irgendwie habe ich früher noch an Wunder geglaubt. Also ich meine jetzt nicht, dass ich geglaubt habe, dass Foundation 24h hält (ich meine?^^), aber zumindest war ich früher (gaaanz früher^^) noch verschiedenen Irrtümern unterlegen.
Was manche "Experten" einem so über Haut erzählen wollen -.- Dass sich trockene und Mischhaut ausschließen und solche Sachen. Wenn es einem oft genug erzählt wird, glaubt man es irgendwann noch.
Weswegen ich auch länger der Annahme war, dass ich trockene Haut habe, was aber nicht stimmt.

"Früher" war ich der Meinung, dass das doch zu unterbinden sein müsste und habe recht viel getestet, recht viel gegoogelt und überhaupt.
Ich wollte den Fettfilm auf meinem Gesicht ungefähr so sehr und unbedingt "weghaben" wie meine Locken als ich kleiner war.
Ich habe daher auch fast alles getestet, was ich so im Internet gelesen habe und wollte alles als Strohhalm sehen- ok, dass ist übertrieben, denn so bin ich nicht. Ich habe schon nur das gekauft, was ich als sinnvoll erachtete!
Die letzte Anschaffung an die ich mich erinnere (da habe ich schon BareEscentuals benutzt), war Seidenpuder- wer sich schon mal mit öliger Haut beschäftigt hat, weiß, dass es sich hier auch um ein Mineralprodukt handelt. Ich war da schon auf dem Mineral- Trip :D Das, was für viele ein Heiliger Gral zu sein schien, war für mich jedenfalls keiner (was aber nicht heißt, dass es schlecht war!!!!).
Jedenfalls fand ich die Ergebnis nie gut genug.

Und ich sage deswegen an der Stelle: Dass das totaler Quark war!

Wenn ich jetzt sage, dass ich das "aufgegeben" habe, dann meine ich das nicht negativ, sondern positiv. Man macht sich ja selbst nur verrückt und das ist schlecht fürs Karma ;)

Ich glänze halt nach Zeitraum X und dann ist das halt so. Das macht mich ja nicht zu einem schlechten Menschen- das übernehmen andere Dinge ;)

Heute ist es quasi so:


Meine Haut ist nach dem Waschen trocken. Je nachdem, was ich verwende, spannt sie. Allerdings ist es auch so, dass meine Haut nach wenigen Stunden anfängt zu glänzen (so nach 2 Stunden).

Ich neige zu Hautrötungen und habe keine reine Haut, ABER ich "kann" mittlerweile auch ohne Foundation rausgehen und fühle mich dabei nicht "unwohl".

Der Grund dafür ist, dass ich mir nicht jede Woche andere Reinigung und Pflege gebe und, dass ich BareMinerals verwende. Die Foundation tut der Haut so unglaublich gut, dass sie von ganz allein besser wird. Die Poren haben sich verkleinert. Die Unreinheiten sind weniger geworden. Wunderbar^^

Klingt jetzt sehr nach Werbefilm, aber ist so ;)

Die Taktik:

Mineralkosmetik, die so gut für die Haut ist, dass man damit schlafen gehen kann und der Haut dabei noch was gutes tut! Was jetzt natürlich nicht heißt, dass ihr euch nicht mehr waschen braucht/sollt ;)

Ich habe über die letzten Jahre auch aus dem Drogeriebereich immer mal wieder Mineralssachen gekauft und kann sagen, dass KEINE davon es auch nur im Ansatz mit BareMinerals aufnehmen kann.

Außerdem will ich mittlerweile auch keine "herkömmliche" Kosmetik mehr kaufen, weil sie einfach von den Inhaltsstoffen nicht so gut ist, wie BareMinerals.

Der Go- To- Guy:



Die matte Foundation von BareMinerals (SPF 15) enthält den ActiveSoil- Complex, welcher 72 Mineralien enthält, die eure Haut pflegen, während euch andere Foundations "zuspachteln" und die Haut nicht mehr atmen kann, ist es hier genau anders. Es ist keine Schicht, die ihr auf euer Gesicht spachtelt. Hier arbeitet die Haut mit der Foundation.

Diese Foundation hat meine Haut derartig verbessert, indem sie zB Poren verkleinert hat, dass ich es nicht geglaubt habe :D

Und hier ist es auch egal, ob die Matte Foundation oder die Original. Beide sind pflegend, aber die Original hat den ActiveSoil- Compex nicht.

Die Foundation ist puderartig (keine Angst- es ist technisch gesehen kein Puder!) und verschmilzt quasi mit eurer Haut bzw eher dem Öl in/auf eurer Haut *g*
Generell passt sich die Foundation eurer Haut an, weswegen ich zB genauso Light benutzen kann, wie Medium Beige- OHNE, dass ich aussehe als sollte ich mir mal eine Farbberatung holen müssen ;)

Die Foundation ist auch ein Grund, warum ich mich NIE mit Hautuntertönen oder irgenwelchen NC/NW- Sachen oder sonst was befassen musste, da die Foundation, was das angeht, viel "verzeiht" bzw es einfach mal egal ist.
Trotzdem gibt es natürlich Nuancen, die eher rosafarbene Untertöne oder goldfarbene oder sonst was haben, aber ich habe darauf nie geachtet. Daher bin ich auf diesem Gebiet auch total "ungebildet" und weiß mein NC/NW bei MAC nicht. Damit gehöre ich vermutlich zur Minderheit, aber es ist mir quasi schei*egal, weil ich nicht wegen Foundation in die Parfümerie rennen muss und mir eine Foundation von BM, die nicht total neben meinem Hautton liegt, IMMER "passen" wird.

Wenn man aber doch mal die Muse hat, dass man gern zwei Töne mischen würde, finde ich es in dieser losen Form viel einfacher und hygienischer als bei Flüssigfoundations. /Randnotiz

Die Taktik:

Swirl- Tap- Buff.
Das ist das Konzept von BareMinerals/BareEscentuals für alle losen Produkte, die sie führen. Quasi idiotensicher^^


Hier seht ihr die "normalen" Dosen. Auf dem eigentlichen Produkt ist ein Aufsatz, den ihr verschließen könnt, damit euch das Produkt während Reisen nicht auskippt etc. Ist eigentlich ganz praktisch, aber sicherlich kein Kaufgrund ;)

Ihr gebt eine kleine Menge in den Deckel und kreist dann mit dem Pinsel im Deckel, damit sich die Mineralien erwärmen, damit sich besser mit der Haut arbeiten. Klingt umständlicher als es ist: Einfach im Deckel rumrühren und gut. Den Rest macht die Foundation ;)
Dann klopft ihr mit dem Pinsel auf den Deckel, um den Überschuss quasi wieder in den Deckel zu geben. Der Pinsel nimmt die Mineralien auf und es soll eben kein "sichtbares" Produkt am Pinsel zu erkennen sein.
Dann geht ihr einfach in kreisenden Bewegungen über das Gesicht. Fertig.

Handy Buki


So... das klingt nun umständlicher als es ist. Ihr seid rasend schnell fertig mit dem Foundationauftrag. Die Foundation lässt sich sehr gut schichten, wenn gewünscht. Je nachdem wie viel Deckkraft ihr eben haben wollt.
Wenn ihr "Anfänger" seid, nehmt erst mal nicht zu viel, mehr drauftun, könnt ihr immer noch^^ Die Foundation entfaltet sich quasi noch- was NICHT heißt, dass sie nachdunkelt oder sonst was. Nein, sie entfaltet sich einfach nur.

Sie hinterlässt ein natürliches Finish und dadurch, dass sie sich anpasst, müsst ihr keine Angst vor MakeUp- Rändern haben. Ok- ihr solltet am Hals natürlich schon etwas (!) blenden, aber es ist nicht so wie bei mancher Flüssigfoundation.

Was gibt es noch zu sagen?

Ich verwende immer den oben abgebildeten Pinsel und weiß auch nicht, wie sich die Foundation mit anderen Pinseln als denen von BM (ich schreibe jetzt nur noch BM oder BE.. ich bin einfach faul^^) verhält, da ich das nie getestet habe.

Der Auftrag geht wie gesagt sehr fix und das Produkt ist ergiebig. Ich finde auch, dass es mit der Deckkraft den Concealer spart bzw spare ich mir- seit ich BM benutze- den Concealer. Und wenn, nehmt ihr einfach einen Concealerpinsel und tragt die Foundation nach dem gleichen Prinzip auf wie fürs ganze Gesicht und gut. Hab ich getestet- klappt ;)
Außerdem erzeugt die Foundation auch ohne Primer ein sehr ebenmäßiges Ergebnis, was ich sehr gut finde <3 (der Primer von BE ist aber trotzdem sehr geil! :D)

Die Foundation hält bei mir soweit den ganzen Tag- trotz meiner glänzenden (haha^^) Haut. Natürlich seht ihr irgendwann nicht mehr ganz so frisch aus- ist einfach normal über zehn und mehr Stunden, ABER was ich sehr an der Foundation mag, ist das Ergebnis nach zehn Stunden.
Andere Foundations haben sich bei mir nach dieser Zeit entweder abgesetzt oder meine Haut hat die Foundation gefressen (das kann ja schon mal nicht gut für die Haut sein!).
Bei BM sehe ich immer noch Deckkraft, aber kein Produkt, was sich abgesetzt hat. Ich glänze zwar und mein Rouge ist längst weg (außer es ist auch von BE xD), aber man sieht nicht jede Hautrötung.
Es vergrößert die Poren nicht und überhaupt sieht es aus als ob ich recht makellose Haut hätte :D  
Und ist das nicht der Sinn von MakeUp? :D

Mir fällt noch ein, dass man etwas zu den verschiedenen Hauttypen sagen könnte.

Wie schon gesagt, habe ich eine Haut, die sehr schnell glänzt, aber BM ist bei mir die Foundation bei der ich nicht denke: "Verdammt.. zwei Stunden sind rum.. du musst dich UNBEDINGT abpudern". Im Gegenteil. Plump gesagt, spar ich mir dadurch den Highlighter... man sieht das ich glänze, aber es ist ist weniger speckig als früher mit Flüssigfoundation. Früher sah es gegen 11 Uhr schon so verboten aus, dass ich mich am liebsten neu geschminkt hätte, was auf Arbeit aber nicht geht. Mit BM puder ich zwei mal am Tag: Einmal morgens, einmal mittags und es sieht den ganzen Tag gut aus :)

Ergo kann ich die Foundation gerade für Misch- und ölige Haut sehr empfehlen. Heiliger Gral und so ;)

Ich weiß nicht, wie es sich auf trockener Haut verhält, aber da die Foundation ja kein Puder ist, sondern halt nur so aussieht, sollte das eigentlich auch kein Problem sein. Hier würde vermutlich die normale Foundation reichen :)
Vielleicht muss dann eine reichhaltigere Creme aufgetragen werden, da die Foundation durch das binden der Öle vermutlich eine "austrocknende" Wirkung hat- würde ich jedenfalls logisch finden ;)

Der Spielort:

Hier muss ich zuerst sagen: Kauft es bloß NICHT bei Douglas.

Früher war BareEscentuals QVC- exklusiv in Deutschland und vor geraumer Zeit gab es bei Douglas dann die Startersets von BM/BE. Als ich die Preise gesehen habe, bin ich ungefallen, muss ich ehrlich sagen.

Mittlerweile gibts dort auch die Foundation, sowie auch Rouge, Primer und Co.

Aber es müsste BE vermutlich nirgendwo anders als bei Douglas geben, damit ich dort bestelle.

Der Grund dafür ist folgender: Alles in allem kommt man bei Douglas vermutlich günstiger weg als bei QVC, da dort soweit immer Porto anfällt, welches mit 5,95 € auch recht hoch ist (was mich derartig nervt! -.-). Aber QVC hat ja jeden Tag ein Tagesangebot und des öfteren auch Premierenpreise, Einmalpreise und lauter derartige "Aktionen". Da ich BE eben immer nutze, halte ich mich bei QVC auf dem Laufenden, wann es eine Sendung gibt und schaue dann entweder die Sendung oder eben online, ob es gute Preise gibt (in den Sendungen abends gibt es dann meist einen Einmalpreis).
Außerdem hat QVC sehr oft XL- Größen, die limitiert sind und die es bei Douglas nie geben wird- außer BE beendet den Vertrag mit QVC oder so.

Preise:



In der normalen Foundationdose (Original Foundation) sind 8g für einen Preis von 26€/25 € (Douglas/QVC). 

Ich glaube ich hatte in meinem Leben kaum eine normale Dose, außer es gab ein Tagesangebot, wo eben diese Größe in einem Set drin war und da war der Preis dann aber wesentlich besser.

So und nun ein Beispiel, warum QVC Douglas eben um Längen schlägt:

Das letzte Tagesangebot bestand aus der Original Foundation und Mineral Veil (das "Puder" von BM). Und zwar für 29,77€.
Wenn ihr jetzt denkt: "Ja ok, das ist definitiv ein Ersparnis." Dann habt ihr recht, aber wisst noch nicht, dass es von beidem die XL- Größen waren. 16g Foundation und 18g Puder. So was werdet ihr bei Douglas einfach nie bekommen und wenn ihr- so wie ich- auf diese beiden Produkte schwört, "bunkert" ihr dann halt- auch wenn ihr gerade keine Foundation braucht, weil die Dose noch halb voll ist.

Es sollte noch gesagt werden, dass BM für die Originaldose eine Ergiebigkeit von 6 Monaten angibt. Fast jeder, der es nutzt, wird euch sagen, dass es länger hält ;)

So noch kurz zur matten Variante :)

In der matten Variante sind 6g enthalten und sie liegt bei einem Preis von 28€/25€ (Douglas/QVC).
Ich habe meine damals zu einem Angebotspreis von 19,87€ gekauft, welcher aktuell auch noch bei Douglas gilt.

________________________________

So.. nun der Grund, warum ich diese Reihe (Franni hat bestätigt, dass wir MakeUp- Monday machen^^) heute starten wollte: Heute wird es bei QVC mal wieder ein BareEscentuals- Tagesangebot geben* und falls es ihr es mal testen wollt, bekommt ihr heute vll einen besseren Preis für ein Starterset oder so etwas.
Ich weiß zwar nicht, was es geben wird (ich habe auf QVC.de gesehen, dass es endlich die gepressten Sachen gibt und hoffe, dass das Mineral Veil vll dabei ist :3), aber der Vorteil bei QVC ist eben, dass ihr 14 Tage lang testen könnt (ok- eigentlich 30 Tage lang, aber nach 14 Tagen will QVC das Geld :p). Bei QVC ist es gewollt, das ihr zurückschickt, wenn euch was nicht gefällt. Dass ihr euch zwei Farben bestellt, um zu sehen welche euch besser passt- etc etc. Ok, ich schicke selten benutzte Kosmetik zurück, aber dort wird euch niemand dafür hauen (was auch immer sie mit dem Retouren machen...) und im Gegensatz zu Läden wie MAC oder so werden sie Kunden NIE gebrauchte Sachen schicken. QVC lebt vom guten Service *hust*

Ok nun klinge ich wie eine 50- jährige Hausfrau xD Aber QVC hat mich in vielen Bereichen überzeugt (überall außer bei den Klamotten ;)) und auch wenn oft der Anschaffungspreis aG von Sets hoch scheinen, ist es, auf jedes Teil gerechnet, wenig und die Preise besser als im "Einzelhandel".

Ich werde von QVC auch nicht bezahlt, dass ich das sage xD Ich bekomme auch keine Produkte oder sonst was von denen, aber, liebes QVC- Team, ich freue mich sehr auf euren Anruf!!111 :D

Just kidding ;) Ich bin von den Produkten einfach wirklich überzeugt und ich finde es auch schade, dass BM in Deutschland noch eine halbe "Nischen"firma ist. Was eben vmtl auch am antiquierten Image von QVC Deutschland liegt, aber gut.

Lustig finde ich auch, dass es in Deutschland vermutlich mehr 50+- Jährige gibt, die sich mit Pigmenten schminken als Leute in "unserem" Alter, da bei BM "früher" alles lose war.

____________________________

Fazit:

Da es nun auch nicht mehr darauf ankommt, knalle ich euch noch ein Fazit in Stichpunktform hin (ja, so was kann ich!!111)

+ Ergiebigkeit des Produktes
+ Deckkraft
+ ebenmäßiges Ergebnis
+ Haltbarkeit auf der Haut
+ einfache Anwendung
+ gute Inhaltsstoffe
+ setzt sich nicht ab
+ absorbiert Öle (vor allem zusammen mit dem Puder)
+ passt sich der Haut sehr gut an
+ wasserfest

- wenige Bezugsquellen in Deutschland
- BE meint, dass es sich wie eine Creme oÄ anfühlen würde (auch beim Finishing Powder), das ist definitiv nicht so.. ich weiß nicht, warum sie damit "werben"- vermutlich weil sich viele vom Wort "Puder" abschrecken lassen

//Update nach Jahren der Nutzung: (Meinungen können sich ja ändern :P)

Nachdem ich eine gewisse Zeit wieder die Original Foundation verwendet habe, kann ich sagen, dass ich heute sie der matten Variante vorziehen würde.

Vielleicht war meine Haut damals etwas anders, aber in der heutigen Routine macht die Originale den besseren Job.
Ich habe das Gefühl, dass die matte Variante die Poren irgendwie fast mehr hervorhebt (auf den Wangen).

Das Ergebnis wird mit der Originalen besser und auch natürlicher.

Je nachdem was ich vor habe, benutze ich etwas der Matte Foundation an Stellen, die schneller öliger werden bei mir zB dem Kinn oder der Stirn, aber wegen der Vergrößerung der Poren zB nicht auf den Wangen.

____________________________

Am Ende entschuldige ich mich für den Monsterpost, der es eigentlich wirklich nicht werden sollte :( (wirklich nicht! :<)
Aber es muss so viel gesagt werden in meinen Augen. Und trotzdem wirkt der Post irgendwie konfus und ich denke die ganze Zeit, dass ich etwas vergessen habe :(
Aber da der Post so gegen 0 Uhr online gehen wird, wird ihn eh kaum jemand lesen und Leute, die nach Reviews googlen, freuen sich vll aG der ausführlichen Schilderungen *g*

Wenn ihr noch Fragen habt, FRAGT! Auch gern per Mail :)

Liebe Grüße <3

*Also das Tagesangebot ist für mich definitiv nicht der Hit (*verwöhnt ist) ^_^ Für Einsteiger schon gut, aber ich brauche weder Bisque noch Radiance und ich finde 1,5g Mineral Veil zu wenig, um zu bestellen. Dass ein Pinsel dabei ist, ist aber natürlich schon gut, weil einzeln halt schon teurer ;o
Preislich liegen wir anbei bei 32,23 € :)

Ich hoffe nun, dass heute Abend ein Einmalangebot kommt oder ich bestelle nur das gepresste Mineral Veil... oder gar nichts xD Mal sehen, was Leighton Denny uns anbietet xD


So fügen wir mal noch Swatches von Medium Beige in der matten und originalen Variante an :)

Matte - Original


#Update:

Ingredients/INCI/Inhaltsstoffe


Das könnte euch auch gefallen ;)

15 Comments

  1. Was ist denn Bisque und Radiance? Concealer? Ich blick nicht durch x) Also bekommt man 4 Produkte + 2 Pinsel? Oder 3 Produkte?
    Die Foundation Ist aber nicht die Matte, oder? Und kennst du die Pinsel?

    Gott, jetzt hast du mich total angefixt, das ist gemein, wo ich doch so eine riesige Liste für die Mac LEs habe. .__.

    ReplyDelete
  2. Du hast Locken? *o*

    Früher (haha, ja wir sind alt) war Mineralfoundation auch das beste für meine Haut, teilweise benutze ich meine von Babor immernoch, wenn ich mehr Deckkraft will. Seit einigen Monaten reicht es für den Alltag aber wenn ich etwas Concealer und einfaches Fixing Puder nehme^^

    ReplyDelete
  3. @Jelice: Also Bisque ist deren Concealer und Radiance verleiht dir Glow. Also eine Art Highlighter, aber mit Farbe.

    Die Pinsel von BE sind soweit alle gut. Den kannst du für Puder und Foundation nutzen :)

    Also Foundation, Puder, Concealer, Highlighter und zwei Pinsel :)

    Aber du kannst ohne problemlos Retouren :)

    @Monilein: Jab ich hab Locken xD

    Meine Nageltante hat ja Babor, aber noch nie was getestet :o

    ReplyDelete
  4. Danke!
    Jetzt bin ich aber wegen den Farben noch verwirrter als vorher... Ich wollte eigentlich light oder Medium Dingens nehmen, oder beide und eins zurückschicken.
    Me von innenundaussen nimmt wohl Fairly Light, also den hellsten Ton - dabei sieht sie aber doch immer so schön gebräunt aus. :/
    Kannst du was über den Gelbstich der Matte Foundation sagen?

    ReplyDelete
  5. *SPAM* ich hab mich noch nie mit qvc beschäftigt, also sorry für die dummen fragen xD
    Heute (Abend?) gibt's dann wieder ein neues tagesangebot zu BM? Oder ist es jetzt einfach Glück, dass das tagesangebot BM umfasst?

    ReplyDelete
  6. xD

    Also Medium Beige und Light haben die meisten deutschen. Medium Beige ist eher neutral, aber auf der Homepage von BM steht dazu glaube was bzw erkennt man das da gut. Farblich sind matt und original gleich. ich kann zu hause aber mal schauen.

    also QVC hat jeden Tag ein anders Tagesabgebot, was dann nur diesen Tag gilt. heute eben dass Set von BM. morgen was anders. das ist sendungsuebergreifend.
    Also es gilt natürlich nur solange der Vorrat reicht.musst auch wegen der Farbe gucken, das es mich da ist :)

    ReplyDelete
  7. http://production.bareescentuals.com/on/demandware.store/Sites-BareEscentuals-Site/default/Experience-Show?cgid=BE_FOUNDATION_FINDER Hier gibts einen Foundation Finder und der zeigt dir dann auch die Untertöne an :)

    Und hier stehen bei der Foundation auch die genauen Untertöne :)
    http://production.bareescentuals.com/bareMinerals-SPF-15-Foundation/MasterSPF15Found,default,pd.html?start=2&cgid=BE_FOUNDATION

    ReplyDelete
  8. Ich hab neben der Mineralfoundation nur noch einen Lippenstift von der Marke. Wenn ich mehr Geld hätte, hätte ich viel mehr von denen :)

    ReplyDelete
  9. Ach und, krieg ich deine Locken mal zu sehen? *o*

    ReplyDelete
  10. Hmm doch so gut, ja? =D Ich sehs immer nur rumstehen und mich lacht ein tealfarbener Lack an, der an der Kasse steht :D Aber ich trau mich nicht :D

    Wie preisintensiv ist der Spaß denn? Also was kostet son Lippenstift von denen? *ausfrag :p

    //Ah mit der google Suche die Mineral- Review gefunden hat :3 *lesen geh :D

    ReplyDelete
  11. Ach ehm und ja :D Imo sinds zwar eher Wellen, aber wenn versuch ich ma n Foto zu machen :D

    ReplyDelete
  12. Babor hat nen Onlineshop, da dürftest du die Preise finden. Eher in Richtung MAC.

    Yay, Löckchenbild *o*

    ReplyDelete
  13. Ja, dass hab ich dann auch gesehen :D Ich war bisher eher so.. brr... weil das bei uns in dem Kosmetikstudio so bieder aussieht und weil meine Nageltante auch iwie denkt, dass ich total der arme Schlucker bin xD Sie hat noch nie versucht mir irgendwas anzudrehen, obwohl sie weiß, dass ich blogge und mehr Firmen kenne als sie xD
    Aber der Lack lacht mich echt an :3

    Ja ich werd mal wieder einen auf Locke machen :D Nur deinetwegen :3 Aber erwart mal nicht zu viel XD Seit dem ich jetzt so meine Haarpflege gefunden habe, werden sie nämlich von alleine toll und endlich eher wellig als kraus/lockig <3

    ReplyDelete
  14. Falls er dich irgendwann mal mit nach Hause begleiten sollte, werde ich das ja sicher mitkriegen :D
    BTW: hast du Twitter?

    Und ich wünschte meine Haare hätten auch wenigstens ein bisschen Welle, aber glatter gehts echt nicht mehr ;o
    Und dann sind sie auch noch so dick und schwer dass Löckchen bei mir nicht lange halten :(

    P.S. Ich hab mal euer Über euch-Dings gelesen, mein Musikgeschmack und dein Musikgeschmack könnten sehr gute Freunde werden, welche Bands bevorzugst du denn so?

    Ach und ist dein Nachbar wieder ausm Urlaub zurück?

    Und könnten wir über was anderes schreiben, mir ist das zu umständlich immer weider herzukommen :D

    ReplyDelete
  15. Wähh ich wusste gar net, dass es dass auch bei Douglas gibt, als ich das heute im Sephora in Strasbourg gesehen habe habe ich das matte Puder mitgenommen und 28 € bezahlt, aber egal ich habs jetzt wenigstens und bin mal gespannt.
    Muss noch austesten, ob das bei mir wirklich als Foundation geht, oder ich es über anderer flüssiger Foundation auftrage.

    ReplyDelete