blush

Mein liebstes und mein neustes Blush

Wednesday, April 11, 2012

Ja heute geht es um Blush!

Hallöchen! :)

Wie ihr gesehen habt, bin ich ein Blasshäutchen und deshalb wäre Blush meine Wahl, wenn es darum geht, nur ein einziges Make-Up-Produkt zu verwenden und das, was mir die meiste Selbstsicherheit gibt, wenn es um Kosmetik geht. Mit einer gesunden Frische im Gesicht bekommt man auch nicht immer "Oh du bist so blass, geht es dir nicht gut?" zu hören. Tja warum also nicht mit Blush beginnen und meinen ersten richtigen Post verfassen. Heute stelle ich den jüngsten Neuzugang und mein allerliebstes Blush vor.

Beginnen wir doch einmal mit dem neusten Rouge in meiner Sammlung.
Darf ich vorstellen? Sheertone Shimmer Blush in der Farbe Breezy von MAC.



MAC beschreibt es als Pflaumenton mit zartem Schimmer und enthalten sind wie bei all den Powder Blushes von MAC 6g und mittlerweile darf man dafür 23,00€ zahlen.
Typisch für die Sheertone Shimmer Blushes ist zum einen die leichte Deckkraft, wodurch es sich dezent auftragen lässt, man es aber auch aufbauen kann und der Schimmer ist dezent, aber erzeugt ein schönes Strahlen.
Der Schimmer bei Breezy ist jedoch rötlich, wodurch die Nuance einen deutlich rötlicheren Einschlag bekommt und der Pflaumenton etwas zurückgenommen wird. Trotz allem ist es noch eine dunkle Nuance, die aber durch die Deckkraft auch für Blasshäutchen tragbar ist.

hier einmal geswatcht mit dem Finger, dem Essence Blushpinsel und dem MAC 109er
Springsheen, Peachykeen und Breezy von MAC (von links nach rechts)



Wem Vintage Grape zu heftig war und der trotz allem mal ein pflaumenfarbenes Blush ausprobieren mag, sollte sich Breezy auf alle Fälle einmal ansehen. Die Haltbarkeit auf den Wangen ist super und ich freue mich riesig über das neue Schätzchen in meiner Sammlung.

Kommen wir nun zu meinem Liebling *anschmacht*
Das ist Fleur Power, ebenfalls ein Blush von MAC, aber mit einem Satin Finish, also ohne Schimmer, Glimmer oder anderen Schnickschnack, aber auch nicht ganz matt. Es enthält ebenfalls 6g für 23,00€ und ist aber viel ergiebiger als die Sheertone und Sheertone Shimmer Blushes.


Es hat ewig gedauert, bis man überhaupt gesehen hat, wie oft ich mir dieses tolle Blush auf die Wangen pinsel. MAC beschreibt die Farbe als weicher, strahlender roséstichiger Koralleton und ich muss sagen, besser könnte ich es auch nicht beschreiben.


*verzweifelt, weil sich das Bild immer von allein so rum dreht*
ebenfalls mit dem Finger, dem Blushpinsel von Essence und dem MAC 109er geswatcht


Es ist die richtige Mischung aus Koralle und Rosé und wird dabei weder warm noch kühl. Durch seine neutrale Art wird er dafür für viele tragbar und kommt bei mir einfach am natürlichsten heraus. Für mich ist es das Rouge schlechthin und es kommt meiner natürlichen Wangenröte am nächsten. Wenn ich noch nie ein teures Blush besessen habe und mir eines anschaffen wollen würde, dann wäre dies meine Wahl. Die Haltbarkeit ist auch hier wieder super.

Wie ihr schon merkt, ich liebe Blush von MAC, aber nach all dem was ich so getestet habe, habe ich einfach bei MAC das gefunden, was für mich am besten funktioniert. Wenn ihr wollt, kann ich euch gerne noch weiteres von MAC vorstellen, aber für heute hat die Labertasche genug getippt! :D

Liebe Grüße und tüdelü ^^
<3

Das könnte euch auch gefallen ;)

2 Comments

  1. Um Fleur Power schleiche ich auch schon eine Weile herum ._.

    Er gefällt mir sehr gut *.*

    Bei Breezy musste ich anbei auch sofort an Vintage Grape denken :D *mein Schatz :D

    <3

    ReplyDelete
  2. Um FP kommst du nicht drum rum! :D Dann lieber FP anstatt Magenta kaufen *kicher* oder beide *hust*

    Breezy wurde auch nachdem ich VG an dich abgetreten habe gekauft ^^ und mit dem komme ich echt besser zurecht. Nur der ist eben beim Blick ins Pfännchen und beim Swatchen mit den Fingern auch sehr intensiv und davon war ich lange abgeschreckt, aber irgendwann habe ich mich getraut ^^

    <3

    ReplyDelete