tutorial

[Tutorial] Argyle- Nails! =D #fixe Bilderanleitung! =D

Friday, November 30, 2012

Hello there! =D

Ich habs doch tatsächlich geschafft zum Design von gestern eine fixe Bilderanleitung zu machen =D

Leider hat das Aufnahmegerät etwas gezickt, aber man kanns erkennen ;)

Benutzt habe ich folgende Lacke und Utensilien:



  • schwarzer Lack für das Maschenmuster
  • dunklere Basisfarbe für das Rautenmuster (ich hab wieder blau genommen)
  • hellere Detailfarbe (ggf passend zur Basisfarbe *g* hier hellblau)
  • optional einen weißen Lack
  • mattierenden Überlack
  • glänzender Überlack
  • Nailtape (ggf könnt ihr euch auch Klebestreifen zurechtschneiden, aber wir sind ja faul^^)
  • Zahnstocher oder Dotting Tool
  • Schere
=D

Schwarzes Maschenmuster:

Die Nägel, die ihr in dieser matten Maschenvariante lackieren wollt, mit dem schwarzen Lack lackieren (oder eben der Farbe, die ihr gern wollt) und gut trocknen lassen, da euch sonst Lackreste an den Klebestreife hängen bleiben (wenn euch das Warten zu blöd ist [wie mir^^], dann gebt einfach eine Schicht Schnelltrockner drüber hihi )

Dann klebt ihr so viele Klebestreifen, wie "nötig" (kommt natürlich darauf an, wie lang eure Nägel sind und wie eng ihr die Maschen wollt) auf den Nagel.

Kurze Anmerkung: Also ich halte euch nicht für blöd (^^), aber klebt erst die von links nach rechts verlaufenden und dann die von rechts nach links verlaufenden Streifen auf (oder natürlich umgekehrt), da es das Abziehen der Streifen nach Auftragen des matten Topcoates sonst... naja... erschwert (aka unmöglich macht *g*).


Drückt die Streifen gerade an den Rändern gut an, damit keine Lücken entstehen, denn sonst kann es passieren, dass euch Lack unter die Streifen läuft oder "Hohl"räume entstehen.


SOLLTE das aber doch passieren (wie mir auf der linken Seite in der Mitte *hust* eig gut, dass genau die Fehler passiert sind- besser zum Zeigen :)), ist es kein Weltuntergang, da ihr das Ganze gut ausbessern könnt. 

Nehmt ein Stück Papier und tropft einen Tropen des mattierenden Überlacks oder des Schnelltrockners (je nachdem, was ihr vielleicht ausbessern müsst) auf Papier und bessert die jeweiligen Stellen mit dem Zahnstocher/Dotting Tool/Pinsel aus.

Fertüüüüüch! =D

So nun zum Akzentnagel :)

Als erstes lackiert ihr auch hier die Basisfarbe auf den Nagel (die Nägel^^- je nachdem^^) und lasst es gut trocknen (ggf wieder mit Topcoat, damits schneller geht^^)

Auch wenn es auf dem unteren Bild so aussieht- NEIN, wir bauen NICHT die schottische Flagge nach! :D (naja ok hier iwie schon^^)

Klebt einfach ein Kreuz- bestehend aus zwei Nailtape- Streifen- über den Nagel :) (wenn ihr eine ruhige Hand habt, könnt ihr natürlich auch mit dem weißen Lack und einem Striper die Streifen malen :) )


Tropft euch etwas von der hellen Lackfarbe auf ein Stück Papier und nehmt den Zahnstocher (der macht sich am unteren Teil des Nagels einfach besser zum Ausmalen- find ich :) ).

Tunkt ihn in die Farbe und das Praktische am Nageltape ist, dass es eine gute Kante/Unterlage gibt, die es euch erlaubt, dass ihr "einfach so" mit dem Zahnstocher entlang fahren könnt (vorsichtig natürlich) und fast von alleine eine akkurate Linie entsteht :)


Dann malt ihr einfach den Rest vom Nagel vorsichtig weiter aus :)


Voila ;)

Antrocknen lassen und dann Schnelltrockner darüber geben, damit das Ganze an- bzw durchtrocknet :)

Dann klebt ihr das Nailtape über Kreuz auf den Nagel :)

Einmal oben....




.... einmal unten :)

(ggf sollte es etwas "gerader" aufgeklebt werden bzw symmetrischer -.-^^)

Noch mal eine Schicht Überlack darüber und ihr seid endlich fertig :)

Ich hoffe, dass es euch geholfen hat :)

Die Nail Tapes gibts für 1,xx oder so bei eBay aus Asien- Porto ist auch meist kostenlos :)

Und ihr könnt viele Sachen damit machen =D

Und nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

Das könnte euch auch gefallen ;)

6 Comments

  1. ich fand das gestern schon so schick, ich glaub ich muss mir mal dieses Tapezeug besorgen *o*

    ReplyDelete
  2. Wow this is so cool. I am definitely trying it. x

    ReplyDelete
  3. This comment has been removed by a blog administrator.

    ReplyDelete
  4. This comment has been removed by a blog administrator.

    ReplyDelete
  5. This comment has been removed by a blog administrator.

    ReplyDelete
  6. This comment has been removed by the author.

    ReplyDelete