essence

[NOTD] Abstrakte Nägel mit Fan- Brush :D Oder so :D

Thursday, January 03, 2013

Hello there! =D

Ich hatte mir an Weihnachten in Asien Pinsel bestellt und als das Set an Silvester kam, hab ich mal wieder diese Erfindung namens "Fan Brush" angeschaut und mich gefragt, für was man den eigentlich brauchen könnte xD

Daher hatte ich beschlossen diesen Pinsel als ersten der Familie zu testen, um mal zu gucken, was wird :D
Getreu dem Motto: Wenns nix wird, werd ich Wirt und wenn ich nicht Wirt werd, werd ich Technischer Betriebswirt. Oder so.
Passt also.
^^



Benutzt wurden:

  • Sally Hansen - Maximum Growth
  • Essence - No more Drama
  • Essence - Lets get lost
  • Essence - HoHoHo
  • Essence - The one and only
  • Essie - Good to go 
Ich finde, dass ich Glück gehabt hab. Ich muss nicht Technischer Betriebswirt werden und kann mein Studium getrost abbrechen! =D

Irgendwie gefällts mir ganz gut, glaub ich :)

Vollbracht hab ich das Kunstwerk (xD) folgendermaßen:

Erst lackiert ihr euch eine helle Basisfarbe. Nehmt den Fächerpinsel und separiert die Borsten etwas. Wenn es zu fein ist, könnt ihr sie auch etwas anfeuchten, dann geht es besser :)

Dann dippt ihr den Pinsel in Lack (vielleicht ein Drittel des Pinsels) und streicht über den Fingernagel, wie ihr es wollt. Sollte der Lack die Pinselspitzen zusammenhalten: Nehmt die Borsten zwischen Daumen und Mittelfinger, damit sie etwas gestreckt werden (ggf mit einem Zahnstocher bei der Trennung nachhelfen :) ).

Wenn es trotzdem ein etwas zu dicker Streifen wird: Dont worry:
Dreht den Pinsel und fahrt mit der trockenen Seite noch mal über den nassen Lack oder lasst es einfach erst mal so, denn ihr habt ja noch andere Farben und dann könnt ihr da noch mal drüber gehen :)
Es ist nicht so wichtig, dass es sauber wird, weil ihr es ja beliebig korrigieren könnt und es ist ja abstrakt.

Dippt in den nächsten Lack und verfahrt weiter so. Bis es euch eben gefällt. Ihr könnt auch mehr Lacke verwenden oder nur zwei oder was weiß ich :D Es ist flexibel^^

Den Pinsel müsst ihr natürlich nicht nach jeder Farbe säubern, da der Lack an den Spitzen eh trocknet :) Was auch sehr gut für das Separieren ist. Wenn es euch nicht geteilt genug ist nach dem ersten Malen: Macht es mit der oben genannten Daumen/Zeigefinger- Methode, wenn Lack an den Spitzen ist, denn der teilt (durch das Trocknen) gut die Spitzen, wenn man versteht, was ich meine^^

Ist das alles verständlich? xD
Es ist jedenfalls nicht wirklich schwer und man merkt das auch von alleine, wenn man die Nägel macht :)

Wenn ihr übermalt, ist das nicht schlimm (ich glaube man muss es sogar^^), da man das gut mit Nagellackentferner korrigieren kann :)
Meine Nägel sahen auch aus, wie von einem Baby lackiert :D


Wie gefällt es euch denn?
Habt ihr schon mal etwas mit diesem Fächer- Pinsel vollbracht?
Berichtet!

Es grüßt euch:
Ich!
=D

Das könnte euch auch gefallen ;)

1 Comments

  1. Das sieht richtig gut aus. Schön. Mit diesem Fächerpinsel, der ja eigentlich zum Verteilen von Glitter gedacht, ist habe ich ehrlich gesagt bisher noch nicht viel anfangen können. Wird in den nächsen Tagen ausprobiert. Super Tipp.
    Überigens heißt das: Wer nix wird wird Wirt und wer garnix wird wird Fehlwirt - unter Medizinern jedenfalls ;D.

    lg

    ReplyDelete