[Backen mit den BJ] Kaffee - Kakao - Tee - Kuchen

Friday, March 15, 2013

Hello there,

die Backwoche geht in die fünfte Runde und für das Haus  Nagellack 2.0 ist es die zweite Runde  =D zusammen mit Missy ^^

Ich muss zugegeben *ugly*...es war eigentlich ein anderer Kuchen vorgesehen....aber der wollt nicht wie ich....pöööööhhh...nicht mit mir.....deswegen schicke ich einen anderen in Runde *g*


Heeerrreeee weeee gooooo....der Kuchen hat keinen wirklichen Namen...LOL...daher nenne ich es jetzt den XDDD
Kaffee - Kakao - Tee - Kuchen
 
Zutaten für 26er Springform

Teig:
  • 75 gr Butter (kleinere Stücke)
  • 450 gr Mehl (gesiebt)
  • 4 1/2 TL Backpulver
  • 2 Eier (verquirlt)
  • 50 gr Zucker
  • 150 gr Milch
  • Mark einer Vanillenschote
  • paar Tropfen Bittermandel-Aroma

Füllung:
  • ca. 200 gr Trockenfrüchte (hier: Aprikose, Feige und Cranberries) (gehackt)
  • 150 gr Mandel (gehackt)
  • 100 gr Bitterschokolade (gehackt)
  • 25 gr Butter (verschmolzen)

Glasur: 50 gr Bitterschokolade (verchmolzen)

Backzeit/-temperatur: 30 min bei 180 Grad


Der Kuchen ohne Namen ^^ sieht komlpizierter aus als es ist *zum Glück* hrhrrrrhrrr XDDDD

Am besten bereitet man zunächst die Füllung zu....und legt die 25 gr Butter in ein Töpfchen und bei kleiner Hitze schmelzen lassen.

Für den Teig knetet vermengt ihr zuerst die Butter mit dem Mehl und dem Backpulver.....bis es bröselig wird...geht ruckzuck =D
Als nächstes verquirlt ihr in einer anderen Schüssel Eier, Zucker, Milch, Vanillenmark und Aroma.
Dies gebt ihr dann zu der Mehlmischung und knetet es zu einem geschmeidigen Teig. Vorsicht zuerst ist es eine sehr klebrige Angelegenheit ^^
Den Teig rollt ihr dann aus....zu einem ca. 35 cm großen Rechteck...und vergesst nicht eure Arbeitsfläche mit etwas Mehl zu bestäuben....sonst haftet der Teig...
Danach pinselt ihr die geschmolzene Butter auf den Teig und breitet komplett die Füllung aus.... Dabei spart ihr an einer Seite einen 2 Finger breiten Streifen aus.

Jetzt rollt ihr das ganze zu einer festen Rolle und fängt an der gegenüber liegenden Seite von dem ausgelassenen Streifen (2 Finger breit) an.
Die Rolle schneidet ihr dann in 2 cm breite Scheiben und legt diese überlappend in die eingefettete 26er Springform.... =D

Am Ende bepinselt ihr das Ganze mit Milch und ab in den Ofen.....
Nachdem es ausgekühlt ist, schmelzt ihr die Schokolade im Wasserbad und verteilt es auf dem Kuchen....









           

Et voilà......we're ready to eat... 
 Guten Appetit =D





 




 


Man kann den Kuchen sehr gut nach eigenem Geschmack variieren....zum Beispiel mit frischer Banane die Füllung machen und dann warm mit Eis servieren *___* 










Vergesst nicht morgen bei Binara vorbeizugucken ^^

Schön durchhalten...bald ist WE... *ugly* XD 
Liebe Grüße <3













Das könnte euch auch gefallen ;)

2 Comments

  1. das sieht unfassbar gut aus. back ich mal nach <3

    ReplyDelete
  2. Yup...die Optik ist genial ^^
    Viel Spaß beim backen............LG =D

    ReplyDelete