chanel

Chanel Vitalumiere Aqua- ein Flop

Sunday, April 28, 2013

Hallöchen!

Ich beehre euch auch einmal wieder *yeah*. Und ganz ehrlich, dieser Post könnte auch unter dem Thema "don´t believe the hype" laufen.

Ihr wisst ja, ich bin eines dieser absoluten Blasshäutchen wehe jemand knickt mich, dann fang ich an zu leuchten und ganz ehrlich für mich ist Foundation allein deswegen schon ein heikles Thema und da Bobbi Brown leider sowohl meine Sommerfoundation als auch generell die hellst Nuance zumindest bei uns vom Markt genommen hat, ging nach glücklichen Jahren für mich nun die Suche wieder los. First world problems lassen grüßen *ugly* Ich las eine Review nach der anderen, durchforstete die Untiefen des Internets und sah mich in den Parfümerien um und ja in den letzten Wochen und Monaten gab ich sehr viel Geld für Foundations aus. Nunja und heute geht es um die schlechte der Schlechtesten davon. Da auch Narinli meinen Horrorkandidaten unter den Foundations besitzt, bekommt ihr zu ihr sogar von uns beiden ein Fazit.

Narinli: Muahhaaa.... ich gebe auch mal meinen Senf zur Tschannel - Vitalumière Aqua  *ugly* ^^
Vorneweg...hmmm....wie soll ich es sagen....also ich finde sie nicht soooooooo schlecht wie Franni...aber per se überwiegen die contras....

Die Katastrophe - Chanel Vitalumiere Aqua

Preis: 42,95€
Inhalt: 30ml
Nuancen: in 8 Nuancen erhältlich
Verpackung: Plastik, zu dosieren wie mit einer Tube
SPF: 15



 Der Flacon Bzw. die Plastikflasche der Vitalumiere Aqua in B30
sowie Swatches



Im folgenden Battle finden wir Narinli in der lilanen Ecke und Franni in der grünen- möge der Kampf beginnen :D


Der Duft:
  • Also...erstens der Duft...ich drücke es mal so aus...*die Nase zuhalt*.... *wuerg*.... *urgs*.... es stinkt.... ist extrem parfümiert. Und es ist....in my opinion of course ^^.... so stark, sodass ich es noch sehr lange und stark riechen kann. :x
             Stellt euch das so vor... ihr würdet euch eine volle Ladung Parfum ins Gesicht sprühen
             *iiiiiiiuuuuuuuu* -.- :o :x
  • Auch ich muss sagen, oh Gott Chanel was tust du uns da an. Beschrieben wird der Duft von Chanel ja als gewisser Frischekick und das dieser ja gaaaanz besonders toll sei bei der Foundation. Nunja und was soll ich sagen *tief Luft hol bevor ich eine Nase voll nehme* Er nimmt mir förmlich die Luft. Viel zu stark, viel zu langanhaltend und quasi stundenlang in der Nase und für mich auch eher muffig als frisch.  

Die Farbauswahl:
  • Alohaaaa an das Team, das die Farbauswahl für den deutschen Markt trifft *ganz doll wiiiiiiink* wieso lässt ihr die Farbnuance B20 weg? Oo *tocktock* *an die Stirn tipp* :x *ugly*... denken die wirklich im Ernst, dass die Menschen hier, also in Deutschland, dunkler sind als der Rest von Europa und produzieren deshalb B20 und auch andere helle Nuancen nicht? -.-

  • Nunja Chanel produziert für uns zwar die B10 aber in Sachen Farbauswahl mangelt es hier wirklich, weder für die ganz hellen Blassnäschen wie mich als auch Frauen, die sonst nie Probleme haben einen passenden Ton zu finden, können hier an ihre Grenzen geraten. 

Das Finish:
  • also meine Haut ist nicht sonderlich trocken...per se normal mit etwas leicht fettender T - Zone.... aber trotzdem schafft es die Foundation sich immer leicht abzusetzen, sodass meine Haut total trocken aussieht, so als hätte ich mich nicht eingecremt oO trotz der vollen Ladung Creme, die ich mir ins Gesicht schmiere -.- 
             Aus diesem Grund benutze ich sie nur im Sommer, wenn die Haut selber etwas fettiger ist ^^          
             Naja...gut, da setzt sie sich auch etwas ab...aber weniger, sodass es nicht so extrem
             ersichtlich ist und da ich eine halb leere... halb volle Flasche (immer positiv denken 
                 *oooooohhhhmmm* XDDD) nicht wegschmeißen möchte...benutze ich sie einfach... ^^
             Und nun wichtigster Punkt...Finish... ich mag wie die foundation auf der Haut aussieht... 
             es wirkt iwie leicht seidig... wenn sie meine Haut nicht wie die Sahara aussehen lässt.... 
             Iwie im Widerspruch, dass es seidig wirkt, aber so empfinde ich es nun mal*shrug* *ugly*
  • meine Haut sehr trocken und hier ist auch der Punkt, wo man sich von dem Namen Vitalumiere Aqua nicht in die Irre leiten darf. Die Foundation ist auf Wasserbasis und wenn man nicht aufpasst, läuft sie einem daher auch auf den Fingern oder dem Pinsel davon, denn sie ist wirklich sehr flüssig (man darf das Schütteln daher nie vergessen). Hiiiiiilfe sie flieht! Haltet sie auf!!! :D Aber sie ist deshalb noch lange nicht feuchtigkeitsspendend. Eher im Gegenteil, die Vitalumiere Auqua trocknet die Haut unglaublich aus, betont jede noch so winzige Unebenheit sei es Poren, Härchen oder trockene Stellen und sie setzt sich ab. Und weil die werte Foundation auch noch so eine kleine Zicke ist, bestraft sie einen mit dem trockensten Hautbild, dass nur möglich ist, sobald man sie endlich im Gesicht hat. Es sieht förmlich aus, als hätte jede Hautzelle eine Ladung Kreidestaub inhaliert und aalt sich nun in ihrer Trockenheit. Wir sind also am Ende in der Wüste angekommen und vom schönen Wasser ist nichts mehr übrig geblieben.
Die Deckkraft:
  • alle beschreiben sie als leicht oder mittel...aber ich empfinde die Deckkraft als stark, sodass ich es im Alltag nicht gerne trage...
  • für mich hat sie eine mittlere Deckkraft. Das Problem ist, bei mir wird sie fleckig, da sie zu schnell staubtrocken wird und sich dann nicht mehr verblenden lässt. Auf ganzer Linie versagt möchte ich meinen. Und leider dunkelt sie auch nach einiger Zeit noch deutlich sichtbar nach.

Die Verpackung:
  • Ich finde die Verpackung sehr gut... da es aus Plastik ist... schön kompakt und sehr leicht... perfekt zum Verreisen und die Dosierung klappt perfekt ^^
  • Auch ich finde die Verpackung praktisch, aber  einfach für den Preis nicht angemessen. Sie wirkt sehr billig und wenn ich so viel Geld auf den Tisch lege, dann erwarte ich etwas mehr. Es muss nicht mal ein Glasflacon sein, aber die gesamte Aufmachung wirkt hier eher weniger hochwertig.
Das Fazit: 
  • Letztendlich würde ich die Foundation nicht weiterempfehlen... zu dem Preis nerven mich doch zu viele Sachen... aus Fehlern lernt man eben ^^ See ya... ♥
  • Für mich ist die Foundation wirklich ganz schrecklich und ich habe Wochen gebraucht, bis sich meine Haut nun von dem Test wieder erholt hat und endlich wieder etwas mehr Feuchtigkeit besitzt. Also definitiv keine Kaufempfehlung!!!

So wie ihr seht, die Chanel Vitalumiere Aqua hat bei uns beiden nicht gut abgeschnitten und ist damit erstaunlich der Verlierer im Battle und wir Beautyjunkies haben gewonnen.:D *yeah* *dance* Da wir festgestellt haben, dass sich bei uns beiden noch die ein oder andere Foundation tummelt, werden euch wohl noch Posts demnächst zu dem Thema erwarten. Bei mir könnt ihr schon mal gespannt sein, denn ich habe derzeit Foundations von Armani im Test.
So und nun hüpf ich mal davon,

euer Franninchen♥

Das könnte euch auch gefallen ;)

9 Comments

  1. Schade, das hört sich ja gar nicht gut an :( ... ich habe schon zig mal überlegt es mir zu kaufen.

    ReplyDelete
  2. was??? echt jetzt? oops......schade...
    ich habe die Foundation auch und dir riecht angenehm, ist überhaupt nicht fleckig und deckt eher leicht... einzige was mich stört, ist die B30 Nuance, die ich auch habe...B20 wäre viel besser für mich ...
    Ich benutze einen Foundation Pinsel oder einen Beauty Blender und der Auftrag verläuft sehr gut.
    Liebe grüße

    ReplyDelete
  3. Oh Gott, ja... Vor längerem hat mich diese Foundation auch interessiert und ich bin zum Chanel-Counter gegangen. Ich bin ja auch eher eine Blassnase, im Winter irgendwas zwischen NC10 und NC15 und im Sommer ziemlich genau NC15. Die Dame am Counter versprach mir, dass ganz sicher die passende Nuance dabei wäre - Ende vom Lied: Entweder waren die Nuancen zu dunkel oder der Unterton hat null gepasst. Und dann erzählte man mir noch, ich könnte ja gut verblenden oder mit einem Puder ausgleichen! Sorry, aber bei so einem teuren Produkt nehme ich keine Kompromisse in Kauf. Naja und zu guter Letzt wurde mir noch gesagt, dass die Foundation mit meiner öligen T-Zone nicht funktionieren würde, die ginge nur auf trockener Haut. Eure Erfahrungen sehen ja ganz anders aus...

    ReplyDelete
  4. @karo ich habe sie mit verschiedenen pinseln versucht aufzutragen und auch mit den fingern. solche schwämmchen und dergleichen nehme ich nicht gerne. ich hatte allerdings immer das selbe ergebnis

    @blue wenn du auch so hell bist (ich bin im winter nc5 werde aber im laufe des jahres bis ganz knapp nc15, wenn ich glück habe) dann warte mal ab, da dürften vor allem zwei der armanifoundations, zu denen ich etwas schreiben werde, passen :)

    ReplyDelete
  5. Wir scheinen einen extrem unterschiedlichen Foundation Geschmack zu haben. Ich liebe das leicht strahlende, porenverfeinernde Finish, die leichte Deckkraft und den tollen Geruch. (besonders den^^) Also genau das Gegenteil zu deinen Ausführungen :D
    Aber deshalb gibt es wahrscheinlich so viele Foundations auf dem Markt.
    Jeder hat andere Ansprüche und Voraussetzungen...

    ReplyDelete
  6. Also ich finde diese Foundation PERFEKT und vor allem die Farbauswahl ist super! Genau meinen Hautton dabei (was nicht oft der Fall ist)

    ReplyDelete
  7. @lullaby wenn sie sich bei uns auch so verhalten würde, würden wir wohl auch nicht von ihr abraten. ich weiß, es gibt genug leute, die sie sehr mögen, ohne den hype um sie, hätten wohl weder narinli noch ich uns sie selbst geholt, aber da ich, seitdem ich diese schlechten erfahrungen mit der foundation gemacht habe und mich noch mal umgehört hatte und bemerkte, nicht nur ich komme mit ihr nicht zurecht, musste es einfach diese review geben. wie gesagt das finish ist bei mir einfach nur kalkig matt und nicht strahlend usw. sonst würde ich das auch anders sehen :)

    @sofia nunja nur weil der eigene farbton dabei ist, ist die farbauswahl noch lange nicht super. mit 8 verschiedenen farbtönen hat chanel eine der geringsten auswahlmöglichen in sachen farbe, es gibt firmen die pro foundation bis zu 20 verschiedene farbnuancen anbieten, wo dann wirklich eher für jeden etwas dabei ist. chanel hingegen hat da doch nur eine sehr begrenzte auswahl an farben zu bieten und so finden nicht nur die ganz starken blassnasen hier eventuell nicht ihren farbton.

    ReplyDelete
  8. @karo
    *five* jahaaa...wäre toll die Nuance B20 zu haben.... ^^ Bei mir wird sie auch nicht fleckig, aber wie im post geschrieben...gefällt mir das Finish nur im Sommer...per se erfüllt eben nicht alle Kriterien, die ich von ihr etwartet hätte.... XD

    @lullaby
    Yupyupyup...zum Glück gibt es ja noch genügend andere foundations.... ^^

    ReplyDelete
  9. Urks :D hört sich nach einem nicht sehr tollen Produkt an, wird gemerkt ^^

    ReplyDelete