deborah lippmann

[NOTD] Deborah Lippmann does the Mermaid :D

Friday, May 17, 2013


_______________________ 

Ich. Komme. Nicht. Mehr. Hinterher. Mit. Bloggen. ._. :D

Hello there! :)

Nachdem ich mich gestern doch endlich motiviert und endlich mit dem Post zu den High Heel- Mania- Sachen angefangen hatte, kam dann der Zoya- Unfall dazwischen und ja... was soll ich sagen.... heute bin ich schon wieder nicht mehr motiviert D:

Aber seine Länge passt daher voll zum Thema, denn er hat zwei Absätze höhö
(Ja, der war zugegeben echt schlecht, aber ich muss trotzdem selbst lachen :D)

So, aber nun doch: Nagellack.

Und zwar von Madame "Wehe- ihr- dupt- meine- Lacke,- denn- dann- hate- ich-(mehr oder weniger öffentlich)- gegen- euch" Lippmann.*

Und zwar aus ihrer "The Mermaids"- Kollektion :)

Man darf raten, welche der Farben, da das blau hell ist. Richtig- nämlich lila! :)

Ich habe ihn jetzt fast 5 Tage drauf und keine Lust mehr auf ihn :O Leider Gottes hält er sehr gut, weswegen sich das Ablackieren eigentlich noch nicht lohnt :o

Tada: "Do The Mermaid"
Soso. :D


Foto von heute:


Erst dachte ich, dass das eine sheere Angelegenheit wird, aber nach 2,5 Schichten war es eigentlich ok :)

Es ist eine lavendelige Base mit lilafarbenen Mikropartikeln und auch größeren lilafarbenen Partikeln. Außerdem sind auch goldene Partikel drin, die für einen sehr subtilen Schimmer sorgen :) Eher in der Sonne gut sichtbar hihi :)
Er erinnert mich an eine "edle" Variante von Indie- Lacken, da er schon irgendwie ein Glitterlack ist, aber dennoch nicht so "chunky" aussieht :)

Es hat sich sehr gut lackieren lassen, wenngleich ich denke, dass mein Pinsel schief ist oO Also es sieht aus als wäre er irgendwie verdreht oO Ist das normal bei DL- Lacken? :D

Lackiert hab ich:

  • Seche Vite Dry Fast
    über
  • Deborah Lippmann - Do The Mermaid
    über
  • Essence Peel Off
Vielleicht liegt es am Unterlack, aber der Lack hält sehr gut :) Ich wollte mir keinen Wolf ablackieren, weswegen ich nicht den OPI Nai Envy genommen hab :)

Der einzige erkennbare Nachteil ist der Preis, der mit 24 € für 15 ml eher happig ist.

Im Moment ist er bei Douglas ausverkauft, aber man bekommt ihn vermutlich noch in div. Privatparfümerien etc, die Deborah Lippmann führen :)

Leider kann ich den Lack nur empfehlen *g* :)

Und nun wünsch ich euch ein schönes Wochenende und schöne Pfingsten, aber wir lesen uns vermutlich bald wieder! :)

* Leider find ich den Link zum Statement nicht mehr :O


Das könnte euch auch gefallen ;)

10 Comments

  1. Hui, der Preis ist leider echt heftig, aber wunderschön ist das Kerlchen eindeutig...

    Liebe Grüße :)

    ReplyDelete
  2. Da sagst du was :/

    Aber im Gegensatz zu Chanel hält er besser *g*

    Nicht 24- Euro besser, aber besser^^

    ReplyDelete
  3. Wuuuuunderschön!!
    Wenigstens habe ich jetzt was zum vorzeigen, dass du viel böser bist wie ich, wenn wieder jemand meckert, dass ich zu viel Geld für Nagellack ausgebe ;D haha..

    ReplyDelete
  4. Dankö und ja :D :)

    Noooiiin ich bin liep :> Nicht :> :D

    Und so so... weil du mich nicht hauen willst aka dich nicht traust, schickst du jetzt andere vor? :D

    Na tollo :< :D

    ReplyDelete
  5. woooow, unheimlich schön, bin total fasziniert von der farbe =)
    *in*love* <3
    liebste grüße bia

    ReplyDelete
  6. Der ist richtig außergewöhnlich, aber 24 Euro ist mir definitiv zu teuer...

    ReplyDelete
  7. uiuiui, ich finde den echt hübsch =) aber wäre mir auch zu teuer

    ReplyDelete
  8. Deborah Lippmann hat so hübsche Lache, aber sie sind eben auch sehr teuer -.-

    ReplyDelete
  9. hi, da mir der lack gestern abend sooooo gut gefallen hat und die farbkombi mich auch seeeehr inspirierte, habe ich versucht mit meinen bestandslacken ein dupe zu basteln xD

    http://erdbeerhonig.blogspot.de/2013/05/deborah-lippmann-do-mermaid-do-it.html

    ich bin wirklich sehr zufrieden mit meinem nageldesign und es hat keine 24,00 EUR gekostet xD
    liebste grüße bia

    ReplyDelete