[NOTD] Strange Bonnie, stranger Lack :> #1 Shades of Orchid

Wednesday, May 08, 2013

Hello there! :)

Die Tage stand ich im Rossmann und total unverhofft ein Aufsteller einer Manhattan- LE vor mir.

Die LE ist irgendwie eine Kollabo mit Bonnie Strange. Hatte ich vorher nichts von gehört, aber das hält mich ja nicht ab :D

Die Farben waren sogar interessant. Lol, das klingt fies xD

Also es war auch für jede Jahreszeit etwas dabei, ABER IRGENDWIE.... ich werd zum Mädchen... Jetzt fang ich auch schon an "nach Jahreszeit" zu kaufen und hab irgendwie alle Herbst- Lacke stehen lassen, wobei manche farblich echt schön aussehen :) (aber ich kauf im Herbst eh wieder genug... ;>)

Im Nachhinein bin ich aber froh doch nicht gleich SO viele gekauft zu haben, um das schon mal vorweg zu nehmen.

Überhaupt hab ich nur "gleich" drei mitgenommen (als würde es mir schwerfallen drei Nagellacke zu kaufen lala :D), weil es eh 20% Rabatt auf Manhattan- Stuff gab und ich noch zusätzlich einen 10%- Gutschein hatte. Ergo war ich am Ende bei 2,26 € pro Lack, sonst kosten sie 2,99 (2,36 aktuell durch das Angebot bei Rossmann).

Der erste Lack, den ich euch zeige, ist der Shades of Orchid. Ein Lila- wer hätts gedacht? :>
Ein recht knalliges, schönes Lila und das war (natürlich) mal wieder schwer einzufangen ._. Die Fotos zeigten ihn nicht ganz so "vibrant", wie er in Wirklichkeit aussieht.



So, wo fangen wir an?

Ich mag Manhattan- Lacke!
Aber die Lacke dieser LE bisher irgendwie nicht (ich habe bisher diesen un den Orangeton [Strange Orange] getestet).

Der Pinsel ist breit und somit steht einem guten Auftrag eigentlich nichts im Wege- bis auf eine Sache und das ist die Konsistenz der Lacke, die ich nicht wirklich mag.
Sie sind eher dickflüssig und ich finde, dass es sich nicht gut auf dem Nagel verteilen lässt, wobei ich diesen hier noch besser finde als den Orangeton, der sich ungefähr so gut verteilen lässt, wie weiße Cremelacke....
(liegt vermutlich an dieser "Ich soll eigentlich in 60 Sekunden trocken sein"- Formulierung)

Dieser Lack hier war vergleichsweise noch ok.

Die Optik erinnert an Jellylacke, aber es ist keiner... eher ein Crelly- Lack würde ich sagen :) Das Finish ist sehr schön glänzend :)
Er ist gut pigmentiert und in zwei Schichten war das Ergebnis gut :)

Auf der Rückseite des Lacks steht, dass er in 60 Sekunden trocknet. Aussagesatz.
Das find ich nicht :)

Ich weiß nicht, was für euch trocken heißt, aber trockener Nagellack heißt für mich auch, dass er stoßfest ist (sprich: Trockene Nägel = Reißverschluss- an- der- Hose- zumachen- könn- trocken)

Mir ist klar, dass das selbst schnelltrocknende Nagellacke nicht schaffen und daher ist das per se kein Vorwurf, aber warum wirbt man mit so etwas?
Ich habe- nachdem ich die erste Hand lackiert hatte- auf den ersten Nagel gefasst (vorsichtig) und ich habe den Abdruck im Nagel gesehen und das ist dann für mich nicht trocken :o

Sie trocknen schnell, aber nicht in 60 Sekunden und ich finde schnelltrocknende Farblacke auch eigentlich unsinnig, weil man dafür a) einen schnelltrocknenden Überlack hat (die meisten von uns^^) und sich b) diese schnelle Trockung im Farblack oft nur auf die Lackierbarkeit negativ auswirkt. Aber nu gut :)

Quintessenz: Sie trocknen schnell^^

Haltbarkeit war in Ordnung. Also ich habe heute damit den Hausputz gemacht und dabei hat sich der Lack am Zeigefinger verabschiedet, aber der Rest war ok (ich trug bei den Chemikalien Handschuhe :> ).

Also ich finde die Farben in der Kollektion, die übrigens Yeah and Yang heißt, wirklich schön (es gibt sommerliche Farben, die sogar "relativ" knallig sind und so was gibts in Deutschland ja leider nicht so oft) und ich weiß nicht, ob die Konsistenz bei allen Lacken gleich ist*, aber hmm. So viele mehr davon muss ich nicht haben. Einfach, weil die Farben an sich jetzt nicht sooo einzigartig sind (und da bin ich dann doch zu verwöhnt und kauf was anderes hihi^^) und bei dem Shades of Orchid war der Auftrag wenigstens relativ gleichmäßig, was man vom Orangeton zB nicht sagen kann, aber das mag auch daran liegen, dass der Orchid bei der Herstellung fast in Richtung Jelly abgebogen wäre, sich dann aber doch für Cremefinish entschieden hat. Während der Orangeton ein "reiner" Cremelack ist, aber dazu an anderer Stelle mehr :>

Im Nachhinein frag ich mich, wie der Lack auf einer weißen Base gewirkt hätte.

Habe ich noch irgendetwas vergessen? :>
Habt ihr euch was aus der Kollektion gekauft? Oder einen Blick darauf geworfen? :)

Liebe Grüße :)

* Memo an mich selbst: Wie können alle Lacke "gleich" in der Formulatur sein, wenn da zB ein Foil- Lack (oder was es auch war- Foil oder Metallic auf jeden Fall) abei war? :> Der ist dann vermutlich in der Konsistenz NICHT wie ein Cremelack :> Manchmal bin ich so dumm lala :D





Das könnte euch auch gefallen ;)

10 Comments

  1. tja ich war drauf und dran den gelben lack zu kaufen,leider hab ich dann den günstigeren von RdL young gekauft und der zieht so fiese Streifen das man den gar nicht lackieren kann :(

    ReplyDelete
  2. Das ist blöd :/

    Aber ob du mit dem Manhattan- Lack viel besser dran gewesen wärst, weiß ich nicht :o

    Also der zB der Orangeton ist schon zB schon arg ungleichmäßig im Auftrag und auch dickflüssiger und zB nicht mit den regulären Lacken von Manhattan.

    Aber ich weiß auch nicht wie schlecht der RdL Young- Lack ist. Vor denen stand ich auch schon mal, aber irgendwie hab ich immer "Angst", dass die am Ende arg mies sind :/

    Und Streifen sind böse ._. Ich hasse Streifen ._.

    Eigentlich sollte man so was zurück bringen ><
    Die sollten ihre eigenen Sachen mal testen und zwar nicht auf einem Nagelrad, weil das ist nie mit der Realität vergleichbar...

    ReplyDelete
  3. Also mit mies meine ich nicht explizit RdL- Lacke, sondern günstige Drogerie- Lacke im Allgemeinen :o

    ReplyDelete
  4. Ich habe die LE auch gesehen, aber irgendwie bin ich dran vorbeigegangen ohne genauer hinzusehen. Beim nächsten Mal sehe ich sie mir näher an.

    ReplyDelete
  5. Ich war ziemlich überrascht, als ich gesehen habe, wieviele Lacke es doch gab. Hab im Endeffekt auch nur den Shades of Orchid mitgenommen, weil er so schön knallig ausschaut und nur nach Sommer schreit, weil es sich ja auch nicht um die Art "Holiday LE von OPI" Lila handelt .o.
    Aber echt tolle Tragebilder :3 Find das mit dem Crelly Finish ja iwie toll :D

    ReplyDelete
  6. Ich hab die LE noch nicht entdeckt und auch keine Werbung gesehen. Aber da sind ja einige hübsche Lacke dabei :)
    ohjee...

    ReplyDelete
  7. Super schöne Farbe!! Finde solche Konsistenzen gar nicht so schlimm... mal gucken ob ich die Edition schon in meinem Rossmann finde. Brauche echt mal wieder ein paar schöne neue Farben

    ReplyDelete
  8. Vielen Dank fürs erfolgreiche Anfixen. Habe die LE heute auch entdeckt und selbigen inklusive den grünen Wosabi! gekauft :)
    Ich finde es übrigens toll, dass Manhatten den Lacken endlich Namen gibt und auch auf die Flasche schreibt, hoffentlich bleibt das auch in Zukunft so.

    ReplyDelete
  9. ich finde, dass dieser lack phänomenal aussieht. dabei ist das ja nun gar nicht mein beuteschema *-*

    ReplyDelete
  10. Auf jedenfall knallige Farbe! Ich hab mir aus der LE drei Stück im Angebot mitgenommen... Laque Lotus, Tokyo Tangerine und Wowsabi. Alle auch sehr schön♥

    ReplyDelete