essie

[NOTD] Essie - Sable Collar | Shearling Darling Collection for Winter 2013 inkl. fast Fail xD #"Review" :D

Sunday, October 13, 2013

Hello there...

und Guten Tag zum Kinderquatsch am Sonntagabend...

.... denn heute werde (mal wieder) versuchen die Farbe eines Lacks zufriedenstellend zu beschreiben :>

Das herausfordernde Objekt, dem ich mich stellen werde?
Sable Collar aus Essies Shearling Darling- Kollektion 
Winter 2013 


Erst mal: Hallo? Wenn dieser Lack mal nicht DIE Herbstfarbe schlechthin ist, weiß ich auch nicht. 

Warum war der nicht in der Herbst- LE? :O **

Ich wusste bei dem Lack ehrlich gesagt nicht wirklich, was mich erwartet, da.. nun ja.. ich sag nur drei Wörter: 

Pressebilder von Essie................................................... 
 (Ich hoffe die Masse an Punkten macht klar, worauf ich hinaus will....)

Daher weiß nun nicht, ob ich euch erst eine Farbbeschreibung geben ODER euch mit Bildern verwirren soll? D: 

Ich beschreibe mal lieber zuerst D: 

Also der Lack ist sehr unique :o (Ja, das ist keine Farbbeschreibung :>)

Je nach Lichteinfall haben wir hier einen "grauen" Braunton (kastanienbraun und auch schokoladenbraun) (man vergesse also das Pressebild ganz schnell :D), der im Licht auch kupferfarbene Einflüsse hat. Er hat sehr feinen Schimmer in verschiedenen Farben, die man vor allem in der Sonne sehr gut sieht. 
Ich habe auch versucht eine Nahaufnahme zu produzieren, die euch die verschiedenen Schimmerpartikel farblich gut zeigt. 

So ich hoffe, dass die Beschreibung erst mal ok ist :o (Haut mich nicht :o) )

Jetzt ein paar Bildööör :)



Hier erkennt man auch den Grau"schleier" ganz gut :)

Hier seht ihr auch schon die Schimmerpartikel sehr gut :o

Jetzt mal zwei mit Blitzlicht, denn das macht den Grauteil richtig sichtbar XD

Außerdem sieht man so auch, dass der Lack einen pflaumigen Anteil hat, wenngleich der nicht sichtbar in dem Sinne ist.

Das sah man sonst nicht- deswegen heute auch mal Bilder mit Blitz, die ich ja sonst eigentlich nicht mache^^






Jetzt zwei Aufnahmen, die die Makropartikel eigentlich ganz gut darstellen :)



Hier sieht man die Partikel eigentlich am besten :)

Man muss sagen, dass es mir nicht wirklich möglich war, den Lack so einzufangen, dass die Bilder ihm gerecht werden :) :/



Ich bin jetzt nicht SO der Freund von Brauntönen, aber dieser ist in seiner Art recht einzigartig und in der Realität auch sehr hübsch (hübscher^^) anzusehen. Es ist eine "gesetztere" Farbe, aber trotzdem hat sie Tiefe (mein Freund, der Grauschleier, unterstützt changierende Effekte ja immer sehr gut :>) und schönen Schimmer- irgendwie perfekt für einen sommerlichen Spätherbst (mit bunten Blättern), den wir ja im Moment NICHT haben xD

Der Auftrag war auch wunderbar. Ich besitze ja (wie üblich) die US- Version mit schmalem Pinsel und der Auftrag war top (ich lobe Essie zuletzt bzgl der Lacke oft* oO Es macht mir Angst!)

Die Formulierung ist sehr gut geworden- der Lack macht, was man will mit und lackierte sich fast von selbst bei mir :D 
Der Lack ist nicht zu dick- und nicht zu dünnflüssig und dort, wo ich den Pinsel angesetzt habe, ist der Lack auch geblieben.

Die Pigmentierung war auch sehr gut- zwei Schichten und ihr seid Good to go (der beliebte Essie- Kalauer soll ja nicht ungeschrieben bleiben).

Die Trockenzeit war übrigens gut und der Lack schnell oberflächlich touchfest :)

Der Lack zieht ETWAS (ich betone ETWAS) Streifen (Streifchenchenchen)- man kann es fast nicht Streifen nennen, aber wenn man genau (!) hinschaut, sieht man sie. Das ist kein negativer Kritikpunkt, sondern nur für die Vollständigkeit^^

Gibt es noch was dazu zu sagen?

Also er ist aG der Einzigartigkeit meine Empfehlung aus der LE würde ich sagen. Ok, ich habe nur zwei (obviously Sable Collar und außerdem Leading Lady 2.0) gekauft, aber der Rest ist nichts, was man nicht schon gesehen oder als Lackjunkie nicht eh schon hat (was nicht heißt, dass ich mir den tealfarbenen Lack nicht doch vielleicht noch für einen Payback- Gutschein hole :>).

Ich meine das Flagschiff der LE, shearling darling, ist genau mein Ding, aber das hab ich nun echt schon zwölfmillionendreihundertvierundachtzigtausendundein Mal von OPI und Co (ok kein roter Lack, den ich hab, ist ein Dupe zu einem anderen!!!! :>), das muss ich dann nicht wirklich noch mal kaufen ;)

Ach ja: Def KEIN Dupe für OPIs I Knead Sour Dough, auch wenn man das nach manchen PR- Bildern oder Flaschenbildern vielleicht denken könnte. Ich habe den OPI nicht, aber wenn ich die Swatches anschaue, kann man sie am Ende nicht wirklich vergleichen. 

Bezugsquellen:

Bald in allen Essie- Anlaufstellen und jetzt schon bei Petra!

So und nun eine Sache, die fast mein Fail geworden wäre :D 

Denn FAST; aber nur fast :>, hätte ich euch doch falsche Swatches gezeigt! :D

Wie ihr vermutlich aus meinem Nagelpflegeroutine- Post (nicht mehr^^) wisst, benutze ich den Gel Coat von Perfect Formula, wenn ich weiß, dass ich keine Farbmani mehr schaffe (oder weiß, dass ich später erst lackiere), aber ich nicht will, dass mir die Nägel brechen.

Allein dem Zufall ist es geschuldet, dass ich aktuell den Pink Gel Coat benutze, welcher eine aufhellende Wirkung hat***. Ich habe mir NICHTS dabei gedacht, denn ich hatte noch nicht mit den Lacken in meinem Briefkasten gerechnet.

Also habe ich Sable Collar direkt über den Pink Gel Coat lackiert und heraus kam DAS:


Also GENAU DAS kam nicht heraus, aber meine beiden Hände sahen aus wie hier der Daumen. Also eher lila und je nach Lichteinfall "lila- taupig".

NICHT, dass das schlecht ist, denn ich finde das Ergebnis auch sehr schön, und ich hab mich auch nicht wirklich gewundert, dass/warum meine Nägel anders aussehen als zB bei Eugenia von ommorphiabeautybar (ich muss immer an Mr Krabbs aus Spongebob denken bei ihrem Vornamen xD :X), denn irgendwie sehen ihre Swatches selten aus wie bei mir und außerdem hätte es ja sein können, dass Essie mal wieder auf den letzten Drücker die Lacke geändert hat und die PR- Samples mal wieder anders aussehen.

Des Weiteren hab ich auch Swatches gefunden, die durchaus viel pflaumiger aussahen als ihre.

Aber als ich dann heute die Fotos machen wollte und die Schicht, die ich noch mal darüber appliziert hatte, auf einmal braun war und nicht mehr lilafarben... da dacht ich nur: WTF? o_O

Es ist ja auch nicht so, dass der Pink Gel Coat deckend wäre (es ist schließlich ein Unterlack^^), aber scheinbar hat er mit dem Essie- Lack "reagiert", denn auf dem Nagelrad sieht es- über dem Pink Gel Coat lackiert- wieder lilastichig aus...

Also ein Fast- Blogger- Fail :o)

So nun ist der Post wieder ellenlang, aber ich schreib einfach Review darüber :o)

Damit schicke ich euch mit dieser kuscheligen Herbstfarbe in den Feierabend und werde Supernatural weiterschauen (Ist euch mal aufgefallen, dass Dean nach einem Jahr Fegefeuer weißere Zähne hat als so mancher Kaffee- und Teetrinker, der NICHT im Fegefeuer war? :D).

♥♥♥

* Ist euch das auch aufgefallen? D:

** aber die Hauptsache ist, DAS er releast wurde :D 

*** wenn eure Nägel wirklich verfärbt sind, kann der Pink Gel Coat, je nach Stainfarbe, eure Nägel so unnatürlich pinkfarben machen, dass es schon lustig ist xD [ins Lilafarbene gehend^^] ABER euch sprechen alle darauf an und fragen, ob das eure echten Nägel sind! xD (aber das zeigt vielleicht auch auf, die gut er Stains "löscht". 

Das könnte euch auch gefallen ;)

6 Comments

  1. Hach... auf die LE warte ich schon gespannt ;))) Am Samstag war sie noch nicht da...
    Der Lack ist wirklich DIE perfekte Herbstfarbe :)
    Der steht auch auf meiner Liste ;)
    Liebe Grüße <3

    ReplyDelete
  2. suuuper farbe :) wär genau mein ding :)

    ReplyDelete
  3. Der Lack sieht richtig toll aus! Der passt in mein Beuteschema

    ReplyDelete
  4. Genau meine Farbe! Den MUSS ich haben!!
    Hoffentlich gibts den bald auch bei uns!

    ReplyDelete
  5. essie macht mich nicht an, aber der Lack ist schon schön. Mir aber sogar fast zu langweilig!

    ReplyDelete
  6. Der ist echt hammer :)
    Alles Liebe
    Allie
    P.S. Hast du Lust an unserer Lackchallenge teilzunehmen?
    http://www.strawberrypie.de/2013/10/abcdefinishes-feat-fraulein-ungeschminkt.html

    ReplyDelete