FABY

[NOTD] FABY - Buena Vista! und Faby's Red :)

Wednesday, November 06, 2013

Hello there! :o)

Viele von euch haben sicherlich schon von den FABY- Lacken gehört, die es seit Kurzem in Deutschland zu kaufen gibt und auch ich habe die Ehre euch zwei der Lacke vorstellen zu dürfen :) Danke dafür ♥

Bekommen habe ich Faby's Red und Buena Vista! :)


Beides, wie ihr sehen könnt (^^), klassische Töne :)

Fangen wir mit Buena Vista an :P




So... auf gehts in den Farbbeschreibungsfail *g*

Also in der Grundschule hätten wir es wohl "hautfarben" genannt... Erinnert ihr euch noch daran wie wir "die Menschen" früher mit dem "hautfarbenen Stift" ausgemalt haben? ^^

In diese Richtung geht diese Farbe- ich würde sagen, dass sie etwas "bräunlich" ist.

Ich würde so gern einfach sagen, dass sie wie Latte Macchiato (oder so) ausschaut, aber da ist dafür passen die Untertöne nicht -_-

Der Lack trocknet etwas dunkler und "pink"stichiger als er in der Flasche aussieht- jedenfalls bei mir. Kann auch optische Täuschung durch meinen Hautton sein *g*

Außerdem enthält er viel feinen silberfarbenen Schimmer, weswegen ich nicht sagen kann, dass es per se ein Cremelack ist, aber er verhält sich wie einer ;) Der Schimmer ist außerdem sehr subtil und sorgt eher dafür, dass das Finish mit Überlack, den ich euch unbedingt empfehle, samtiger wirkt.

Der Lack ist gut pigmentiert, braucht aber zwei Schichten :) Trockungszeit war auch relativ angenehm :) Aber ich benutze eh Schnelltrockner :o
Die Formulatur finde ich gut und zusammen mit dem breiten Pinsel (etwas weniger breit als OPI, aber was hab ich natürlich vergessen? Foto davon -.-) hat man den Lack auch schnell lackiert :)

Als ich die Farbe ausgepackt hab, hatte ich erst meine Bedenken, denn ihr wisst ja, dass ich eher auf Farbe stehe, aber bei meinem Hautton lackiert, wird das dieser typische Lack, der etwas für die Mädels ist.. wie soll man sagen... eine Kollegin von mir mag es, wenn ihre Nägel quasi "farblos" sind und sich mit der Haut "verblenden". So in etwa sieht er bei ihr (und mir) auch aus und sie mag das sehr und trägt daher auch oft wortwörtlich Nudetöne ;)

Ich entschuldige mich hiermit bei Buena Vista! für die schrecklichste "Farbbeschreibung" der Bloggerwelt und Beschreibung trifft wohl nicht mal das, was ich hier gemacht habe :x

Daher verabschieden wir uns davon und kommen zum Go To- Lack von Faby. Nämlich Faby's Red.

Würden Lacke nur immer so sein. :o)





Also die Bilder (vor allem das untere) sind nicht wirklich farbecht. Meine Cam hat den Lack wie einen Neonlack behandelt oO Es hat voll geblendet. Verstehe das wer will, aber nun gut.

Der Lack ist das typische klassische Rot. Dexterrot quasi (ok es ist etwas heller als Blut^^)

Das ist es aber nicht, was mich begeistert^^

Es ist quasi wie bei Wocka Wocka von OPI, den ich ja für seine Lackeigenschaften liebe.

Ich habe vorhin via Facebook schon eine Lobhudelei an Nicole fabriziert :D
Also nur falls ihr gleich denkt, dass ich nur begeistert tue, fragt sie :D :>

Ich übe mich in Emotionslosigkeit :P

Als ich die Lacke bekam, hatte ich ihn schon mal auf ein Nagelrad geswatcht, weil ich einen duochromen Lack testen wollte und war erst mal "O_O", weil er sich derartig gut auf das Nagelrad applizieren ließ

Nun ist es an sich keine Kunst, dass man auf dem Nagelrad besser lackieren kann als auf dem Nagel (bzw dass es eben "besser" geht, was Verteilung etc angeht), da die Plaste eben total ebenmäßig und glatt ist. Aber das ging so weich von der Hand und war so gut pigmentiert und in einer Schicht war es da wunderbar und das ist selbst auf dem Nagelrad nicht mit jedem Lack so.

Ich hab ihn auch damals schon getragen, aber da dann so viele Posts von Faby kamen, hatte ich erst mal noch gewartet *g*

Jetzt trage ich ihn wieder und Eindruck ist wieder gleich ♥

Der Lack ist sehr gut pigmentiert und per se würde eine Schicht reichen, aber ich habe wie üblich zwei gemacht :)

Der Cremelack trocknet sehr glänzend und auch sehr gut :) Man bräuchte an sich keinen Überlack, aber ich hab es ja immer eilig :P

Was ich aber gut finde: Der Lack bleibt dort, wo ich den Pinsel aufsetze und langziehe. Lackierte sich quasi von selbst und lief auch nicht aus oder so :)

Haltbarkeit kann ich euch vom letzten Mal sagen: Da hatte ich den Lack fünf Tage drauf und er sah sehr gut aus, aber ich wollte dann was anderes lackieren und muss euch ja auch mit Input versorgen *g*

Ich hab auch mal geschaut, ob ich ein Dupe habe, denn Rot stellt ja lustigerweise den größten Anteil meiner Sammlung, wenngleich ich wenige klassische Rottöne habe.

Der ähnlichste ist Nails Inc.s "charing cross", aber der ist einen Tacken heller. Annys "it's just love" ist dunkler- das ist blutrötlicher für mich *g*. "Poinsettia" von China Glaze ist ebenfalls heller. Harlequin Phlox von Priti dürfte auch etwas anders, aber ähnlich sein, aber den habe ich gerade verliehen. Das trage ich nach, aber ich glaube, dass der Priti "gesetzter" ist.

______________________________


Ihr könnt Faby bei  bei Beautyaddicts shoppen :)
(sowie auch bei Point Rouge und Zalando)

Außerdem verlinke ich euch mal noch zum Facebook- Auftritt :p

Ich persönlich fühle mich von der Männer- LE sehr angesprochen :x Genau meine Farben :o Passt zu dem, was meine Mama früher immer gesagt hat: "An dir sind drei Jungs verloren gegangen" :D

Aber der blaue Lack sagt eindeutig "For sure, yes! [kauf mich]" :D Ok, der war schlecht xD

Einen weiteren *für meinen persönlichen Geschmack sehr schönen Lack hust hust* gibts bei LacquerVictim

Der Lack hat nur den falschen Namen ;) "See you in Arletts Lackregal" fänd ich EINDEUTIG passender! :o) Findet ihr nicht auch? :> Findet ihr? Gut! :>

Eine Übersicht aller Faby- Lacke gibts hier und ebenso die LE, die mich persönlich neugierig auf die Lacke machte :D Nämlich der Renaissance- LE :)

So das wars für heute! =D
♥♥♥







Ich hoffe Madame Lackliebe hatte Sonnenlicht, aber vermutlich nicht *hust* :>


Das könnte euch auch gefallen ;)

4 Comments

  1. Ich hatte ja auch das Glück testen zu dürfen und Faby's red war bei mir natüüürlich auch dabei und woah. Wie du war ich auch restlos begeistert von den Eigenschaften des Lacks. In meiner Sammlung tummelt sich ja so einiges und auch qualitativ hochwertiges, aber sowas hab ich noch bei keinem Lack erlebt :D

    Dass es die Lacke jetzt auch bei zalando gibt ist ja cool! Da muss ich mich direkt mal umsehen...
    Und es freut mich, dass ich nicht die einzige bin, die die men collection toll findet :D

    ReplyDelete
  2. Das es Faby jetzt auch bei Zalando gibt, finde ich ja echt klasse :)
    Ich durfte glücklicherweise zwei blaue Fabys testen und war auch rundum begeistert: http://hungrynails.blogspot.de/2013/11/nail-mail-von-faby.html
    So schön Fabys Red auch ist, lackiere ich rot so gut wie nie, da wäre Buena Vista schon eher was für mich <3

    ReplyDelete
  3. wegen dir Madame, wird nun mein blogpost mit faby warten müssen ;) denn ich MUSS ja nun den roten testen... wenn du schon so schwärmst :P
    also bist DU schuld ! so hihi

    ReplyDelete
  4. Ich weiss nicht was Du hast, aber ich finde zu Deinen Nägeln den roten Nagellack der Hammer. Sieht super aus. Und Du hast ja auch tolle Nägel. Kennst Du eigentlich den neuen Blogger-System Anbieter qwer.com ? Ich würde mich sehr über eine Antwort auch per Email von Dir freuen. Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg mit Deinem Blog.

    ReplyDelete