essence

OPI Sheer Tint(s) meets Essence Glitz & Glam #Review aka Redeschwall :p

Wednesday, March 26, 2014

Aloha! =D

Hello there!!! -.-

Boar, Narinli! -.-

"Dank" ihr will ich immer "Aloha" schreiben :/

Nachdem wir heute festgestellt haben, dass es bei uns beiden "hackt", dachte ich mir, dass das der perfekte Zeitpunkt für meine "Review" zu den OPI Sheer Tints ist! :D

Weil... also...  Ich schreib das mal VORHER :p *hüstel*

Die "Lacke" bekommen eine Empfehlung, ABER die Review ist deswegen nicht durchweg positiv.

Ich schreibe das vorher, weil... ihr wisst ja, dass ich gern mit Kritik um mich werfe, die sich am Ende oft VIEL negativer liest als sie manchmal gemeint ist (höhö)*, ABER ich habe die Sheer Tints schon für einen Zweck bestellt, den sie erfüllen, weswegen ich die negativen Aspekte halt zur "Vervollständigung" mit aufschreibe, denn sonst macht eine Review ja irgendwie auch keinen Sinn. Ich meine... hmm! :D
Ich nenne ja selten etwas Review, aber am Ende mache ich eigentlich fast immer eine XD
Mag daran liegen, dass ich so gern rede höhö 

Also.

Erst Foto? Erst Text? Hmm. Ich habe schon genug getippt. Erst mal ein Bild! :>




So. Bild! :p

Aber vielleicht... Ich sollte euch vielleicht erst mal das Video zu der OPI Appli- Demo verlinken oder einbetten. Moment! :> **

Ich verlinke es lieber nur, da die Internet- Rechtslage ja immer seltsamer wird :>

Erst mal die generelle Produkt- Ankündigung von OPI inkl. Appli- Demo auf verschiedenen Bases --> YouTube- Video.

Eigentlich reicht dieses Video für alles :>

Fangen wir an! (Endlich- ich weiß^^).

Bei den Sheer Tint- Topcoats handelt es sich um quasi.. Topcoats, die leicht Farbe abgeben. Logisch, nech? (Ich fand den Kommentar einer FB- Userin unter dem OPI- Bild toll :> Sie fragte, ob die Lacke nur die Hälfte kosten werden, da sie ja auch nur halb Farbe haben :P )

Ich hatte mir überlegt, dass das bestimmt eine kuhle Sache für Gradient- Nails sei. Gedacht, bestellt.

Dann habe ich das Video dazu gesehen, was ich auch oben verlinkt habe.. und was soll man sagen? 

Lüge! :>

In dem Video lassen sich die Lacke sehr "smooth" applizieren- quasi wie normaler Lack eben. In Wirklichkeit aber... bringt uns die Konsistenz zu einem der beiden negativen Aspekte der Sheer Tints.

(Der Vollständigkeit halber sollte ich sagen, dass ich "I can Teal you like me" und "Dont Violet me down" bestellt habe- ergo geht die Review über diese beiden der vier erhältlichen Lacke (weiter erhältlich: Ein Gelb und ein Magenta, was ich eher als Pinkton beschreiben würde, angesichts der Swatches), die sich aber gleich verhalten, daher --> Ein Aufwasch :P)

Besagte Konsistenz ist nämlich sehr gelig! Was an sich kein extremes Problem wäre, aber daraus ergibt sich eben Folgendes: Es ist "sheer" (HAHA :>) unmöglich (ok es ist nur sehr schwer^^) mit den Lacken in der "Ausgangsformulierung" ein eben- und gleichmäßiges Ergebnis zu "zaubern" (ich gehe natürlich von meiner aktuellen Nagellänge aus.

Das geht so weit, dass die Lacke sich so verhalten wie der Good To Go von Essie, wenn er fast leer ist: Die Sheer Tints ziehen teils nämlich Fäden..............

Da die Dinger auch (bzw primär) Überlacke sind, trocknen sie auch vergleichsweise schnell, was dem Ganzen noch erschwerend hinzukommt. Sie "laufen" dann zwar so zusammen, dass es ok wird, aber wie in dem Video sind die Lacke auf keinen Fall- jedenfalls nicht ohne Verdünner und das sollte eigentlich nicht die erste Anlaufstelle bei so etwas sein.

Ein weiteres Problem an dieser "Rezeptur" ist das folgende:

Wie beschreibe ich das am besten? Schaut einfach mal bei meinem obrigen Bild auf den Zeigefinger- Der sagt alles^^ Ich habe bekanntlich Rollnägel (und ja, das weiße darunter ist meistens Creme ;)^^) und das Gelige "läuft" (das ist jetzt übertrieben beschrieben *reim*) logischerweise auch der Schwerkraft entgegen^^

Ok- der Lack ist per se als Überlack auf dem ganzen Nagel gedacht und nicht für die Sache, für die ich ihn bestellt habe, aber man muss schon arg aufpassen, dass man nicht extreme "Gelnägel" bekommt.

Ein "Problem" wird daraus zB die folgende Anwendung: Ihr wollt die Sheer Tints einfach nur simple auf einem cremigen Farblack verwenden --> Ist dieser zuuuu cremig (aka dickflüssig) oder ihr braucht mehrere Schichten dessen UND habt dann ggf noch einen geligen Schnelltrockner (den man an sich nicht bräuchte, da die Sheer Tints gut trocknen) --> Endet ihr auch sehr schnell bei "dicken" Nägeln. Man sieht ja auch schon auf meinem obrigen Bild, dass man "jede" Unebenheit im "Unterlack" sieht.

Durch diese Formulierung ist es auch "schwieriger" gute Übergänge hinzubekommen, da es irgendwie so... "Hast du es ein mal an Stelle X 'geklatscht', ist es halt da"- artig ist. Man kann die aktuell gemachte Schicht schon irgendwie ausstreichen, aber man muss schon aufpassen.

DAS hätte OPI def anders lösen können müssen. Wäre das wie in dem Video --> Null problemo!
Aber so muss man ja quasi schon bei dem Applizieren einer Schicht aufpassen.

Und das bringt uns zum zweiten "Problem".

Ihr "braucht" meiner Meinung nach definitiv einen farbigen Unterlack. Ich hab "viele" Videos gesehen in denen die Sheer Tints solo aufgetragen wurden sind, aber öhm... Geht es nur mir so oder sehen die Nägel dann aus als hätten sie einen extremen Stain? oO

Das wäre für mich keine Option. Ein wirkliches "Problem" wird das aber nur, wenn man dann nicht aufpasst und der Nagel zu dick wird. Problem hier ist auch, dass man dann sehr sehr sehr sehr schnell den Traum eines jeden Lackjunkies hat... nämlich viele kleine Bläschen, da man die verschiedenen Lackschichten nicht lange genug hat trocknen lassen :P

Beenden wir die negative Schreiberei an dieser Stelle mal.

Man KANN mit den Sheer Tints gute Gradients hinbekommen, wie man auf dem Foto schon sehen kann, finde ich^^

Es geht vergleichsweise schnell und wenn man nicht zu viel Lack am Pinsel hat, geht das auch sehr gut. Vor allem bei kürzeren Nägeln als meinen hier^^
Wenn man dann noch einen Topcoat benutzt, der die Schichten etwas miteinander verschmelzen lässt, bekommt man sogar als "Gradient- Depp" (kommt nicht von mir die Bezeichnung^^) schöne und gleichmäßge Gradients hin :)

Habe ich schon gesagt, dass man wirklich aufpassen muss? :P
Wenn man das tut, dann kann man damit schon schöne Sachen machen, aber ich werde da noch experimentieren :P

Eine Mani hab ich noch, die euch auch gleich zeigt, dass die Sheer Tints was können, es schnell geht und gut aussehen :) (Das Aussehen ist natürlich Geschmackssache ;) )


Do you see what I mean? *-*

Man sieht, dass wir uns hier schon hart an der "Gelnagel"- Grenze bewegen und es für viele vielleicht schon zu dick wäre.

Zur Verteidigung sei gesagt, dass gerade der kleine Finger und der Mittelfinger die Dicke extrem betonen, da beide seit einem guten Vierteljahr eingerissen und (zumindest der Mittelfinger^^) geklebt sind.
Der Winkel auf beiden Bildern tut das Übrige ;) Man kann immerhin nicht sagen, dass die Nägel nicht stabil wären :P

Mir gefällt die Mani jedenfalls sehr gut und es war kein großer Aufriss wie man ihn zB mit einem Schwämmchen gehabt hätte. Daher --> I like! :p

Basis ist btw OPIs "Cant find my Czechbook", darüber verschiedene Lagen OPIs "I can Teal you like me" sowie der Essence "Glitz & Glam"***, der mir zugeschickt wurden ist und welchen ich mir aber eh selbst gekauft hätte. Der Lack lies sich sehr gut verarbeiten :) Man musste nicht nach Partikeln fischen und die Konsistenz war auch nicht klebrig, wie man das ja sonst gern mal bekommt- im Gegenteil: Sehr schöne Konsistenz und gut verteilbar und entstandene Lücken gut verblendbar! Kann ich definitiv empfehlen! :)

OB und WANN es die Lacke hier geben wird, wissen weder OPI noch ich ;) (ich habe nachgefragt^^)- meine sind von eBay via Beautyzone :)

Liebste Redeschwall- Grüße!=D
♥♥

* Ok- WENN ich etwas eigentlich positiver finde als sich der Post liest, schreib ich das meistens dazu. PER SE ist die negative Kritik (auch in der Art und Weise! :p) immer GENAU SO gemeint, LIEBE FIRMEN und liebe Leser ( :3 ) :D

**
Kein sinnvoller Teil des Posts- kann überlesen werden :>

Und ja meine Posts sind nie "vorbereitet" oder gar schreibe ich etwas in ein Notizbuch. Oft (auch heute^^) denke ich mir... "Du solltest das vielleicht mal tun", aber dann fällt mir beim Schreiben selbst so viel ein (bzw alles), dass ihr Jahre auf einen Post warten müsstest bis ich mal alle Notizen im Buch hätte.

Meine Posts wirken vermutlich auch oft unstrukturiert, da ich, wie jetzt gerade^^, manchmal total random in eine Laberphase falle, die nix mit dem Postthema per se zu tun hat und dann tolle Schachtelsätze mache (Aber hey! Immerhin gibts in meinen Posts Kommata :>), ABER in meinem Kopf und für mich ist das Struktur! :D Bei mir gibts Absätze und Interpunktion, was es eigentlich relativ easy machen sollte- denke ich mir oft :> (Ein Satz aus drei Zeilen [ggf mehr^^] sollte niemanden verwirren oder überfordern, finde ich^^ Noch dazu, da ich ( ) und [ ] "kenne" oder " " und ' ' unterscheide :>) Also ich bin eher bei Bloggern verwirrt, die drei Sätze schreiben (und das Review nennen *hust*) und keine Interpunktion haben xD Und dafür, dass ich meine Posts eigentlich selten noch mal lese... finde ich sie recht sinnvoll XD
 
Dass ich trotzdem an die Struktur denke, sieht man daran, dass ich so nett war (xD) und diesen Teil jetzt mit Sternchen versehen UND ans Ende gepackt habe! :> Und NICHT mitten in den Text^^

ABER ich persönlich... "rede" eben lieber schreibend mit euch (^^) als roboterartig einen Aufsatz zu schreiben, der mich dann selbst langweilen würde. Fragt mich nicht wie ich jetzt überhaupt darauf komme^^ (ok vermutlich deswegen, weil ich das oft lese, aber mir denke.. "Wenn ihr inhalts- und informationslose Postings wollt, seid ihr def woanders besser aufgehobenW und das ist nicht böse gemeint^^)

Aber irgendwie... Es ist ein Blog.. gut ok.. An sich KEINE Art Tagebuch (mehr), aber irgendwie doch schon... und ich rede mit meinen Freunden ja auch nicht in Aufsatzform, sondern wie ich eben rede- ok.. ich schreibe VIELLEICHT ETWAS dialektfreier :P

Egal! :>

*Keks geb*

                                                           ***

Das könnte euch auch gefallen ;)

12 Comments

  1. interessant interessant. als die angekündigt wurden, wusste ich ja anfangs überhaupt nicht, was man damit machen soll. mittlerweile habe ich schon einige reviews und anwendungen gesehen und bin positiv angetan. aber das die formulierung so mies ist..mhmm..
    ich muss auch ehrlich gestehen, dass mir deine nägel in kürzerem zustand wesentlich besser gefielen..tschuldige.

    ReplyDelete
  2. Also wären sie weniger klebrig, wäre es am besten :3

    EIGENTLICH wären die Nägel schon kürzer, aber da sie sehr weit unten eingerissen sind, "lohnt" das irgendwie noch nicht. War zwar für morgen geplant, aber muss mir das erst Mal ansehen :D

    Musst dich auch nicht entschuldigen, dass sie dir zu lang sind :D Mir sind sie es eigentlich aktuell auch, aber muss mal sehen, wie weit alles rausgewachsen ist! =D

    Ich fordere mein Glück auch schon sehr lange heraus bzgl der Länge :D Ein Wunder, dass sie noch nicht abgebrochen sind o_O :D

    ReplyDelete
  3. Hey Arlett, ich habe mir die sheer tints auch über ebay bestellt. Bin mal gespannt wie es bei mir klappt ( habe kürzere Nägel als du). Habe vor, sie wie bei einem Osterei ineinander übergehen zu lassen.
    Also ich kann dir sehr gut folgen :-) Manchmal lese ich auch nur das Fettgedruckte hihi *erwischt*

    ReplyDelete
  4. Huhu Chrissi! =D

    Genau dafür markiere ich möglichst viel bzw versuche das Wichtige hervorzuheben^^ Also keine Sorge *g*

    Wenn man wirklich gezielt nach einer Review sucht, kann man alles lesen und wenn man nur eine allgemeine Info sucht bzw nur "so" liest --> dafür ist das Dickgedruckte da^^ Daher kein Problem! :D

    Sollte bei dir aber problemlos klappen :) Vermutlich sogar besser, da man weniger Menge braucht und damit weniger Streifen ziehen kann und der Nagel nicht so dick wird :)

    Hoffentlich hast du sie bald! :o

    Ich warte ja noch auf meine China Glaze- Lacke, die ich fast zwei Wochen vor den OPIs bestellt habe und die immer noch nicht da sind :(

    ReplyDelete
  5. Das sieht so schön aus mit dem Topper :)

    ReplyDelete
  6. Mich reizen die Sheer Tints ja sehr, weil man damit doch ne ganze Menge machen kann. Aber gelig find ich nicht gut. Hätte sie auch flüssiger erwartet. Mh, mal sehen. Ich muss mal gucken, obs davon auch nen Mini Set gibt, ich glaube das fände ich - für mich - sinnvoller. Ich hab ja mom auch recht lange Nägel und da können 3 Schichten schon zur Belastung werden - bei bestimmten Lacken - vor allem finde ich es immer schlimm, wenn sich der Lack der Schwerkraft hingibt und zur Seite runterläuft. Das ist dann immer so knubbelig :/

    Zu deiner Schreibwut > ich liebe sie!!!! Ich schreib ja auch immer spontan los, ohne Notizen oä......bloß fällt mir meist das meiste erst ein, nachdem der Post veröffentlich ist ;D

    Liebste Grüße und viel Glück, dass die CG noch ankommen.

    ReplyDelete
  7. Oooooh, nach deinem ganzen Lob (und sowieso, die komischen / verrückten Weirdos sind eh die besten) muss ich erst mal kurz schauen, dass meine Gesichtsfarbe wieder normal wird. aber, nun gut, zusammenreißen. nun bist ja du die, mit dem aktuellen zeugs. bei diesen lacken hier habe ich eben auch erst gezögert.. bin am überlegen aber mal die minis zu bestellen. immer mit nur einer farbe finde ich irgendwie komisch, aber ich hab swatches gesehen mit gestampten blumen (nur umrisse) die dann quasi wie aquarellmalerei gefüllt waren - DAS war total geil. schade nur, dass ich in der nächsten zeit wohl nicht so viel zeit für aufwändiges zeug haben werde, aber das wäre das, was ich mit denen versuchen würde.... :-)

    ReplyDelete
  8. Also, also, also, ich find es fei voll in Ordnung "Aloha" zu sagen! Jawohl! :D
    Irgendwie muß ich gestehen, dass mic diese Lacke jetzt nicht sooo angelacht haben. Ich weiß auch nicht. ^^ Und wenn ich mir das so durchlese... Find ich's jetzt gar nicht so schlimm. Gradients bekomm ich auch so recht locker hin inzwischen (locker, von schön war keine Rede...).
    Und ich mag es, wenn Du schreibst, wie Dir der Schnabel gewachsen ist (wenngleich ich die *-Fußnoten dann manchmal gar nicht mehr zuordnen kann ;))
    LG

    ReplyDelete
  9. Ich bin ja mal gespannt, wie sie so sind. Deine Review lässt ja mal nichts gutes ahnen. Meine sind aber wohl noch 1-2 Wochen mit der Post unterwegs.

    Übrigens gehörst du zu den wenigen Blogs, die ich tatsächlich lese und nicht nur dumm Bilder anschaue und 1-2 Sätze durchlese um zu schauen, ob der Lack was taugt, oder nicht, Gerade weil du so herrlich "frei von der Leber weg" schreibst macht es immer wieder großen Spaß hier vorbeizukommen ^^ Also bitte weiter so und bloß nichts dran ändern. Langweilige 08/15 Reviews gibt es auf 1000 anderen Seiten (meine nicht unbedingt davon ausgenommen).

    Liebe Grüße

    ReplyDelete
  10. Witzigster Blogpost, den ich heute gelesen habe, und ich bin schon den ganzen Nachmittag dabei, meine Bloglovin-Liste durchzugehen. :)
    Als ich zuerst von diesen Sheer Tints gelesen habe, wusste ich nicht was ich davon halten sollte... also eigentlich weiß ich es immer noch nicht, haha :)
    Der Gradient sieht schon echt cool aus, aber die Handhabung hört sich ja nicht so Bombe an. Ich bin da noch sehr unentschlossen. Ich lass mich zwar sehr schnell anfixen von solchen "crazy" neuen Lacksachen, aber ob ich damit wirklich was anfangen könnte... ich weiß noch nicht recht. Mit dem essence Topper sieht der Gradient noch schöner aus, find ich total toll!
    <3-lichste Grüße :)

    ReplyDelete
  11. Sieht sehr interessant aus :D Ich kombiniere solche Glitzerlacke immer lieber Ton in Ton aber das gefällt mir auch ganz gut :)

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven und Music | Endless Love

    ReplyDelete
  12. Meine sheer tints kamen heute an. Natürlich habe ich erst gestern meinen Lieblings Holo aufgetragen... Am We ist mein Freund bei mir und da ist mir das Risiko zu groß *geärgert* zu werden solange der Lack noch trocknet hach.
    Bin schon gespannt wies aussieht.

    ReplyDelete