essence

Essence - Roaring Red (All That Greys- Kollektion)

Tuesday, November 24, 2015

Hello there! :)

Es sei erst mal gesagt: Dank der tollsten Stephy kann ich wieder lackieren, DENN.. ich hab wieder meinen Unterlack :3 An nichts, was aus der Nagellackwelt kommt, hänge ich mehr :D*

Vielen Dank noch mal an der Stelle ♥ :3 Dass ich mich am meisten über den Minion- Sticker, der dem Paket beilag, gefreut habe, sollten wir an der Stelle vielleicht erwähnen, ABER es ist so! :D
Außerdem hat das verrückte Huhn noch Peanut Butter Cups ( ♥_♥ ), Heiße Schoki mit Marshmallows UND einen Formula X- Lack sowie noch einen Essie- Unterlack beigelegt. Ohne Worte :O Dabei ist Weihnachten erst im Dezember :O

Für euch habe ich heute auch etwas- höhö :D

Ich weiß gar nicht, ob ihr von der LE schon genug habt oder nicht, aber das ist mir egal krkr :D Man muss ja nicht klicken :D

Jedenfalls stand ich vor einer Weile im Rossmann meines Vertrauens vor dem Aufsteller der All That Greys- Kollektion von Essence und entschied aG des enthaltenen Schimmers, dass der Lack mit zu mir nach Hause darf :O

Da er matt trocknen sollte, hatte ich etwas Bedenken wegen des Auftrags und- wie immer :p- hatte ich an der Stelle auch recht, aber dazu später mehr. Erst mal ein paar Bilder :)





Als ich die Fotos gemacht hatte, stand die Sonne leider schon etwas tief. *dem Winter zuwink*

Ihr seht hier zwei Schichten des... hab ich schon gesagt, dass der Lack Roaring Red heißt? Nein? Ihr seht zwei Schichten des Roaring Red- Lacks von Essence :p

So... nun- wo fangen wir an und wie soll man sagen? Wir mögen ja alle Lacke, die schnell trocknen, aber es kommt eben doch vor, dass die matten Lacke mancher Herstellern extrem schnell trocknen. Und das ist bei diesem Lack der Fall.

Ich finde den Pinsel und die Konsistenz des Lacks für mich per se in Ordnung und gut lackierbar (es sei mal wieder erwähnt: Ich mag zwar OPI- breit, aber da ich breite Nägel und daher mit dünneren Pinseln bessere Kontrolle habe als zB mit EU- essie-breit, komme ich generell mit dünnen Pinseln gut klar), aber gerade wenn man lange Nägel hat (alternativ: Breite Nägel- so wie ich. Oder noch schlimmer: Breite und lange Nägel :P), muss man sich schon halbwegs "beeilen", da das Ergebnis sonst ziemlich schnell ziemlich ungleichmäßig werden kann und ihr euch ggf sogar den Lack wieder vom Nagel holt. 

OT: Ich bin ja etwas seltsam (generell^^) und beim Lackieren (im Speziellen)... ist das auch so :P Ich lackiere die linke und rechte Hand mit unterschiedlichen Techniken und wenngleich ich jetzt per se keine Probleme mit dem Auftrag hatte, ist die schnelltrocknende Konistenz für die Lackiertechnik rechts bei mir besser geeignet, denn da lackiere ich "freihändiger" und ziehe den nur nach oben weg :D Da links meine Fotohand ist, bin ich da monkiger, wenngleich das Ergebnis am Ende dennoch bei beiden Händen meistens gleich ist xD (Ja- ich mache das trotzdem so! :p)

Solltet ihr den Lack haben und das Ergebnis sollte zu ungleichmäßig werden, könntet ihr auch probieren eine Schicht (vorzugsweise gelartigen) Topcoat über euren Basecoat zu lackieren (oder zwischen den Farbschichten), damit ihr eine bessere Oberfläche habt und der Pinsel bzw Lack besser gleiten kann (nennen wir es mal "Prinzip Kunstnagel"^^).

Die Haltbarkeit ist ohne Topcoat ganz typisch matter Lack und damit nicht die beste. 

Eine Version mit Überlack gibt es bei @nagelfuchs auf Instagram zu sehen. Generell solltet ihr sie mal besuchen bzw gleich abonnieren, da sie einfach Skill hat. Punkt. :D

A photo posted by @nagelfuchs on


Durch den Schimmer des Lacks ist es fast eine Verschwendung ihn ohne Topcoat zu tragen :O Dennoch ist er auch mattiert einfach wahnsinnig schön und passend für den Herbst, wenngleich der uns ja gerade die kalte Schulter zeigt (höhö).

Etwas hadere ich aber, ob ich eine Kaufempfehlung aussprechen soll (nicht, dass ihr das nicht eh alleine entscheiden könnt :D) oder eben nicht.

Einerseits ist er farblich sehr schön- auch eben in der glänzenden Variante, da damit der Schimmer gut zur Geltung kommt.

Andererseits hat man, wenn man Rot mag, vermutlich etwas ähnliches im Schrank mit dem man gut ein vergleichbares Ergebnis hinbekommt.

Heißt also:

Wenn ihr keinen gleichwertigen roten Schimmerlack habt: Kauft und tragt ihn matt oder glänzend :D

Wenn ihr einen gleichwertigen roten Schimmerlack bereits habt: Kauft euch den mattierenden Überlack von OPI :p

Dennoch stellt sich die Frage: Habt ihr wirklich SO einen roten Schimmerlack, denn er ist schon sehr hübsch :p *Mr Burns- Fiesheitsmodus* :D

Habt ihr euch sonst etwas aus der LE gekauft?
Wie findet ihr die LE? :)

Liebe Grüße :)


* wer an dieser Stelle nicht weiß, dass es sich um den OPI Nail Envy handelt, der.. also.. der sollte sich echt so was von schämen! :P

Das könnte euch auch gefallen ;)

5 Comments

  1. Hm... Nope, brauch ich momentan nicht. :)

    LG Lotte

    ReplyDelete
  2. Matt gefällt er mir richtig gut aber auch glänzend^^ Ist einfach eine schöne Farbe :)
    Liebe Grüße ♥

    ReplyDelete
  3. Er ist schon schön, aber ich brauche aus der LE echt nichts. Mag kein Grau, mag kein Rot, mag nicht die LE: :D

    ReplyDelete
  4. Der ist wirklich echt schick, aber holy moly, ich hab echt genug Rot... (naja, und noch mehr Lila, Blau und Grün, und das kauf ich auch ständig *äh*)
    Da ich die LE aber in meinem dm auch noch nie gesehen hab, stellt sich die Frage nach der Kaufüberlegung nicht großartig ^^. Mein Geldbeutel freut sich, dass ich in letzter Zeit recht wenig Drogierielacke gekauft hab (und allgemein kaum welche...)

    ReplyDelete