anny

[Review] BornPretty - Purple Leaves

Monday, August 15, 2016

Hello there! :)

Vor einer Weile habe ich mal wieder ein "Koop"- Päckchen von BornPretty bekommen und den Inhalt möchte ich euch heute kurz lang vorstellen/reviewen! :D

Ich hoffe ihr seid von der Masse an BornPretty und nurbesten- Posts nicht schon genervt!
Falls doch: Pech! :p

Sollte das Interesse also nach wie vor da sein, folgt jetzt eine vermutlich viel zu lange Review :p


Ausgesucht habe ich mir folgende drei Dinge:


Und da sich diese Zusammenstellung perfekt eignet, um sie in einer Mani vorzustellen, mache ich das auch :p
Base: ANNY - Glamour Girl (mattiert mit dem mattierendem t/c von OPI)



Stamping Plate: BORN PRETTY BP-L008*

1. Liquid Palisade

Meine Erfahrungen mit flüssigem Latex sind insgesamt so, dass ich finde, dass man bei Stephy das beste bekommt und alles, was ich sonst so hatte, ... konnte man einfach vergessen. #isso

Das kommt aber auch daher, dass ich es auch für's Marblen benutze und die meisten, die ich bisher hatte- egal ob von "Markenherstellern" oder bei privaten Leuten, die es auch von Amazon oder so kaufen-, haben sich da einfach total dämlich verhalten (die Qualitäten unterscheiden sich da eben).

Entweder es klebte ewig zusammen... und zwar so "doll", dass du aufpassen musst, dass du dir nicht das ganze Marbling herunter holst und nicht vernünftig arbeiten kannst oder es ist wie das von zB Rival de Loop young, welches sich dann sogar irgendwie (in Verbindung mit Nagellackentferner) auflöst und du es- sorry- ums Verrecken nicht mehr vom Finger bekommst. (siehe Post auf Facebook)

Für's Stampen etc geht das... fürs Marblen ist es blöd :p


Das Liquid Palisade von BornPretty ist für mich wirklich top
Es lässt sich gut auftragen, trocknet vergleichsweise fix, lässt sich gut abziehen und beim Marblen hast du nicht das halbe Wattepad am Finger kleben.
Verwendet habe ich es zB bei diesem Marbling und diesem. (nicht, dass man das sehen würde xD)

Der einzige Grund, warum ich Stephys nach wie vor vorziehen würde, ist, dass ich es einfach auch schneller habe als das von BornPretty. 
Dazu muss man sagen, dass das von Stephy im Grundpreis natürlich günstiger ist.

Bei BornPretty zahlt ihr $1.99 für 6ml. (hier kommt ihr zum Produkt)

2. Clear Marshmallow Silicone Jelly Stamper
Genauer gesagt:

4cm XL Clear Marshmallow Silicone Jelly Stamper with Cap Nail Art Stamper & Scraper

*augenroll*

Das ist ja schlimmer als bei den neusten Anti- Aging- oder anderen Pflegeprodukten.

Ggf ist der Name "Clear Jelly Stamper" geschützt (ok bei Liquid Palisade war das BPS ja auch egal xD), aber wir werden es jetzt dennoch so oder CJS nennen. Einverstanden? Nein? Mir egal- wir machen das so! :p

Nach den ganzen negativen Reviews zu Stampern, die bei BornPretty gekauft wurden, hatte ich eigentlich etwas "Angst" mir dort einen Stamper auszusuchen.
Also.. klar... ich muss den "nicht bezahlen" (am Ende zahle ich max. mit meinem guten Namen^^) und dafür ist eine Review schließlich da, aber ich hatte an sich nicht unbedingt Lust etwas negatives zu schreiben xD (ihr versteht, was ich meine- denke ich^^)

Dann dachte ich mir aber: "Sche*ß drauf! Wenn er nix kann, dann schreibst du halt auch mal was 'richtig' negatives über Sachen von BornPretty. IST ja nicht meine Schuld dann :D"Das war dann auch das erste Mal, dass ich VORHER nach Blogposts zu einem Produkt gesucht habe- einfach, weil ich auch keinen nutzlosen Stamper wollte.

Aber ich fand *damals* keine Review zu diesem Stamper. Lag vermutlich auch am Suchalgorithmus von Google, wobei der Stamper damals noch relativ neu war, glaube ich.

Die Reviews bei BornPretty direkt habe ich damals allerdings nicht gelesen :D
Vor ein paar Tagen habe ich dann jedenfalls vorm Ablackieren von Picture Polishs Saphira mal irgendeine Plate gegriffen, habe mal getestet und mich positiv überraschen lassen :D #Spoiler
JAHA! Wenn ich teste, benutze ich kein Latex :p
Getestet habe ich mit der MoYou Pro XL #23 und nachdem ein "normales" Muster super funktionierte (Daumen) und auf der Plate auch ein Muster für ein Inverse Stamping ist, habe ich das gleich noch getestet (das ist das auf dem Stamper, aber das ist ja eigentlich klar^^).

Was soll ich sagen: Fresh out of the Box, die es nicht gab^^, hat der Stamper sofort einen sehr guten Job gemacht. 
Gereinigt habe ich den Stamper an einer Fusselrolle :)

Clear Jelly Stamper - Creative Shop Stamper - MoYou Double Sided (alt)
Dass es beim CSS so ausgeblutet aussieht, liegt NICHT am Stamper, sondern daran, dass auf der Plate und unter dem Muster, welches ich verwendet habe, noch ein Muster ist, welches ich mit dem Wattestäbchen entfernt und dabei gefailt habe xD

Man sieht, dass die Farbaufnahme beim Stamper von Moyou (das ist der alte Stamper- mittlerweile haben die ja anderes Material, so wie ich das mitbekommen habe- klärt mich auf! :D) am besten funktioniert, aber er auch der mit dem geringsten Durchmesser ist.
Ich habe den von MoYou immer gern benutzt (war mein erster Stamper und ich kam ja eh spät zum Stampen) bzw tue es immer noch, greife aber meistens dennoch zu dem von CSS- einfach, weil der CSS keine gewölbte Oberfläche hat, was ganz praktisch ist, wenn man eh schon Rollnägel etc hat und ehrlich gesagt, verstehe ich auch nicht, warum die meisten Stamper überhaupt eine gewölbte Oberfläche haben. Ich sehe da irgendwie GAR KEINEN Vorteil?

Das Kissen des CJS ist auch gewölbt, aber da es relativ groß ist (Durchmesser 4,2cm^^), verteilt sich das *gefühlt* etwas mehr (nicht wirklich vermutlich^^). Wenn meine Nägel aber mal etwas länger sind, ist es mir einfach lieber, wenn der Stamperhead größer und auch weicher ist, weswegen ich meist zum CSS greife, aber ich könnte bis an mein NailArt- Lebensende auch mit dem MoYou auskommen^^ (per se^^)

Lange Rede- wenig Sinn, da es um den CJS geht xD
Draufsicht

Durchsicht mit Draufsicht :p
 Jedenfalls kann ich nach den derzeit getätigten Versuchen nichts Schlechtes über den Stamper sagen. Im Gegenteil.

Die Muster haben sich super übertragen lassen und ich hoffe, dass das so bleibt! :p

Auf der Seite von BornPretty habe ich *flüchtig* eine Review gesehen in der stand, dass der Stamper nach ein paar Mal benutzen keine Muster mehr aufgenommen hat. 
Natürlich weiß ich nicht wie das Mädel mit dem Stamper umgegangen ist, aber sollte mir ähnliches auffallen, werde ich es natürlich berichtigen und berichten.

Aktuell gibt es aber eine Empfehlung! 
Die (derzeitigen) $3.59 sind eine gute Investition, wenn man mit dem Stampen anfangen möchte UND ich find es durchaus praktisch, dass das Teil mit einer Kappe kommt ;)


3. Stampinglack

Von allen drei Produkten, war der Lack das, wo ich schon vor dem Benutzen wusste, dass es mich nicht enttäuschen wird, da ich bisher noch keinen Stampinglack von BornPretty hatte, der nicht gut funktioniert hat!

Die meisten sind auch hübsch genug, um sie solo tragen zu wollen und die Konsistenz gut genug, um sie solo tragen zu können! :D

A photo posted by Arlett (@lfcmaus) on

Hier war auch alles super. Es ist auch der Lack mit dem ich das Blättermuster gestampt habe. #MissObvious

Wenn ihr einen hübschen lilafarbenen Stampinglack sucht, seid ihr bei der #31 genau richtig :p

Hier gehts zum Produkt :)

So und das wars auch "schon" :p
Einen Zimtdonut für jeden, der es bis an diese Stelle geschafft hat :p 
*hinroll*

Und nun wünsche ich euch eine schöne neue Woche! 
♥♥♥

Ach halt.. obligatorischer "Ich habe einen 10% off- Code von BornPretty für euch, der für nichtreduzierte Sachen gilt"- Quatsch -> LFCW10
Da bei BPS aber fast alles reduziert ist, wissen wir auch wie viel das meist bringt ;) :D



                                                                * 

Das könnte euch auch gefallen ;)

4 Comments

  1. Sehr schöne Review :) Ich brauch noch so einen großen klaren Stamper - is' klar, wa'? ^^

    LG Lotte

    ReplyDelete
  2. Feiner Post! Der Stamper ist toll, ich benutze ihn (bin mir nicht 100%ig sicher, ob es der gleiche ist :D) jetzt schon eine ganze Weile und er tut immernoch was er soll :)

    ReplyDelete
  3. danke für den Review :-)
    Ich habe das mit dem flüssigen Latex noch nicht verstanden, woher kaufst du das? Bin nämlich grad auf der suche nach einem passenden.. allerdings Stampe ich (momentan) nur :-)
    Liebe Grüße,
    Miri

    ReplyDelete
  4. Moment, ich esse erstmal meinen Zimtdonut. *mampf*
    Okay, jetzt bin ich bereit zum Kommentieren. :D Ich habe einen von den normalen Clear Jelly Stampern vom BPS (also die mit kleinem Durchmesser). Funktioniert irgendwie nicht so doll, kann aber auch an mir liegen. ^^ Mit Latexmilch - abgefüllt von Melanie von HungryNails - bin ich mehr als zufrieden, daher werde ich mir das Zeug nicht von irgendwelchen Firmen für mehr Geld zulegen. Und der Stampinglack sieht echt schick aus. :)

    ReplyDelete